Ursachen Long Covid

Was sind mögliche Risikofaktoren?

Mögliche Ursachen des Long-Covid-Syndroms

Die Ursachen für die Symptome und Beschwerden beim Long-Covid-Syndrom sind a. e. multifaktoriell. Ein potentieller Mechanismus sind bleibende Organschäden wie beispielsweise fibrosierende Lungenveränderungen. In einer MRT-Studie des Herzens konnten bei einem hohen Anteil der Patienten myokardiale Veränderungen als Hinweis auf eine anhaltende Herzmuskelentzündung nachgewiesen werden. Es werden auch Schäden an den Gefäßen, Gehirn und weiteren Organen beschrieben.

Pathophysiologisch werden zudem Immunphänomene wie die Entwicklung von Autoantikörpern diskutiert. So konnte in einer multizentrischen Analyse gezeigt werden, dass etwa 50% der stationären Covid-Patienten Autoantikörper hatten. Normalerweise liegt der Anteil bei etwa 15%.

Mögliche Risikofaktoren beim Long-Covid-Syndrom

Bisher ist wenig über mögliche Risikofaktoren für die Entwicklung von Long-Covid-Symptomen bekannt. In einer kürzlich im Fachjournal Nature Medicine publizierten Untersuchung gaben Covid Erkrankte ihre Symptome in eine Studien-App ein. Folgenden Risikofaktoren für die Entwicklung vom Long-Covid-Syndrom wurden benannt:

  • Höheres Alter
  • Übergewicht
  • Weibliches Geschlecht
  • Mehr als fünf Symptome in der ersten Krankheitswoche
  • Asthma
+49 (0)30 530055-0Kontakt