Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0) 7115053680

Ihr Weg zum MEDIAN AGZ Stuttgart

Die Tagesklinik der MEDIAN Klinik Wilhelmsheim ist eine Einrichtung der medizinischen Rehabilitation. Sie wird von vielen Kosten- und Leistungsträgern belegt, hauptsächlich von der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg und der Deutschen Rentenversicherung Bund, sowie anderen Rentenversicherungsträgern, Krankenkassen und sonstigen Sozialleistungsträgern. Die Tagesklinik ist beihilfefähig.

Die Antragstellung erfolgt in der Regel durch Psychosoziale Beratungsstellen, Fachambulanzen, Sozialdiensten in Krankenhäusern und Psychiatrischen Kliniken, betrieblichen Sozialdiensten usw.

Wenn Sie die Tagesklinik vorab persönlich kennen lernen wollen, können Sie und Ihre Angehörigen unverbindlich und ohne Voranmeldung zu unserem wöchentlichen Infotermin donnerstags um 18.00 Uhr kommen.

Die Tagesklinik ist rauchfreie Zone. Es kann nur an bestimmten Orten im Freien geraucht werden.

Vor der Aufnahme müssen ein Arztbericht, Sozialbericht und eine Kostenzusage des Leistungsträgers vorliegen. Oft ist es sinnvoll, eine akute Entgiftungsmaßnahme direkt vor der Aufnahme in das MEDIAN AGZ Stuttgart zu planen.

Sollten Sie noch Fragen haben, unser Aufnahmesekretariat hilft Ihnen gerne weiter:
Frau Sabine Kohn, Tel.: +49 711 505368-0

Informationen für Privatversicherte

Unsere Behandlungsmaßnahmen stehen auch Privatversicherten zur Verfügung. Ärztliche Behandlung, Gruppentherapie, Einzelgespräche bzw. -therapie, Indikative Gruppen, Rehasport, Kunsttherapie und bei Bedarf berufsintegrierende Maßnahmen gehören zum Programm der ganztägig ambulanten Rehabilitation.

Informationen für Zuweiser

Wir praktizieren seit der Eröffnung der Tagesklinik der MEDIAN Klinik Wilhelmsheim 2001 mit den vorbehandelnden Stellen eine kooperative Zusammenarbeit. Es hat sich bewährt und als hilfreich erwiesen, einen Patienten parallel zur Antragstellung beim Leistungsträger mit Sozialbericht bei uns anzumelden. So haben wir frühzeitig die Möglichkeit, einen Therapieplatz zu reservieren und die Wartezeit dadurch zu verkürzen.

Jeweils donnerstags bieten wir einen offenen Infoabend um 18.00 Uhr an, um sich vor Ort informieren und mögliche Fragen klären zu können. Eine Anmeldung dazu ist nicht notwendig. Sie sind herzlich willkommen!
 

Wichtige Voraussetzungen für die ganztägig ambulante Rehabilitation:

  • Behandlungsmotivation und Zuversicht, die anstehenden Probleme in der Tagesrehabilitation lösen zu können
  • Fachliche Einschätzung ausreichender Stabilität für Abstinenz an Abenden und Wochenenden
  • Sozialbericht
  • Arztbericht mit aktuellen medizinischen Befunden
  • Frei von Suchtmitteln, eventuell mit Hilfe einer Entgiftung
  • Körperliche Erkrankungen müssen ambulant behandelbar sein
  • Anfahrt innerhalb 45 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich

Bei unklarer Indikation für die Tagesklinik kann ein Vorgespräch zur Abklärung vereinbart werden.
Anmeldung von Patienten:
Frau Sabine Kohn Tel.: +49 711 505368-0; Fax: +49 711 505368-29