Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)6434 29-0


Jetzt direkt Ihren Reha-Aufenthalt reservieren:

Aus dem Inland:
08000 600 600 200

Aus dem Ausland:
+49 (0)6032 9192-80

Wunsch- und Wahlrecht

Wunsch- und Wahlrecht in der Rehabilitation

Nicht nur das Recht auf Behandlung und Rehabilitation eines Patienten ist gesetzlich verankert, sondern auch das Recht auf Mitbestimmung bei der Wahl einer (geeigneten) Rehabilitationsstätte.
Der §8 im Neunten Sozialgesetzbuch (SGB IX) regelt eindeutig, dass der Rehabilitationsträger dem berechtigten Interesse des Patienten entsprechen muss. Das bedeutet, dass die vorgeschlagene Klinik medizinischen, indikationsbezogenen und persönlichen Kriterien entsprechen muss, damit der Wunsch des Patienten berücksichtigt werden kann. Wie genau diese Kriterien aussehen, kann am besten im Gespräch mit dem zuständigen Arzt oder Berater erörtert und geprüft werden. 


Nutzung des Wunsch- und Wahlrechts


Um den Kosten- oder Leistungsträger auf den persönlichen Wunsch mit der Bitte um Berücksichtigung des Wunsch- und Wahlrechts hinzuweisen, sollte nebem dem regulären Reha-Antrag (samt Sozialbericht mit Angabe der Wunschklinik und Arztbericht) ein entsprechendes Formular mit Hinweis auf das Wunsch- und Wahlrecht und mit Angabe der Wunschklinik beigefügt werden. 
Sollten Sie sich für die MEDIAN Klinik Bad Camberg als Rehabilitationsstätte entschieden haben, stellen wir Ihnen gern unseren Vordruck zum Wunsch- und Wahlrecht zur Verfügung.

Laden Sie unser Formular zum Wunsch- und Wahlrecht hier herunter.

+49 (0)6434 29-0Kontakt