Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)34463 / 43432

Anmeldung & Aufnahme in dem MEDIAN Jugendhaus "Am Nicolausholz" Bad Kösen

Anmeldung in der Jugendhilfeeinrichtng

Die Anmeldung im Jugendhaus nahe Leipzig und Erfurt erfolgt am besten telefonisch oder per E-Mail. Daraufhin werden die Anfragen schriftlich aufgenommen und die Mitarbeiter des Jugendhauses nehmen mit den Interessenten Kontakt auf, sobald ein Platz frei geworden ist.

Die sorgeberechtigten Eltern müssen bei ihrem zuständigen Jugendamt (SGB VIII) oder Sozialamt (SGB XII) einen Antrag auf Hilfe zur Erziehung (SGB VIII) oder Eingliederungshilfe (SGB XII) stellen.

Die Behörden sind dabei behilflich. Sobald die Hilfe gewährt wird, vereinbart das Jugendhaus einen Aufnahmetermin mit der/dem künftigen Bewohnerin/Bewohner und sendet Ihnen eine Liste mit den benötigten Unterlagen und Informationen zu.

Aufnahme in der Jugendhilfeeinrichtung

Am Tag der Aufnahme in unsere Jugendhilfeeinrichtung kümmert sich ein Team, bestehend aus einem Pädagogen der Aufnahmegruppe, der Diabetesberaterin und einer Psychologin, um unseren neuen Bewohner und seine Eltern bzw. Begleitpersonen.

Jeder Jugendliche, der zu uns kommt, wird zunächst in der Aufnahmegruppe begrüßt. So kann man sich allmählich an die neue Umgebung gewöhnen, denn hier sind alle „neu“. Nach einigen Tagen der Eingewöhnung mit einem medizinischen Check-up, Diabetesschulungen und intensiver pädagogischer und psychologischer Begleitung wird im näheren Umfeld die geeignete Schule gesucht sowie nach ca. 6 Wochen auch eine passsende Gruppe innerhalb des Jugendhauses. Dann ist der neue Bewohner im Jugendhaus heimisch geworden.