Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)6322 / 9340

Jetzt direkt Ihren Reha-Aufenthalt reservieren:

+49 (0) 6322 95 08 686

MEDIAN Klinik für Psychosomatik Bad Dürkheim

Die MEDIAN Klinik für Psychosomatik in Bad Dürkheim ist bundesweit eine der traditionsreichsten psychosomatischen Kliniken mit verhaltenstherapeutischem Konzept. Wir verfügen über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Behandlung von Menschen mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen. Als wissenschaftlich ausgerichtete Klinik  mit eigenem Forschungsbereich, liegt es uns sehr am Herzen stets auf dem aktuellsten Stand zu sein und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse in unsere Behandlungskonzepte einfließen zu lassen. Für 231 Therapieplätze stehen ca. 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den verschiedensten therapeutischen Bereichen zur Verfügung. Die Behandlung findet in 6 multiprofessionellen Behandlungsteams statt, denen spezifische Schwerpunkte zugeordnet sind.

Wir bieten Therapie und Hilfe bei folgenden Störungsbildern:

  • Depressive Störungen
  • Angststörungen
  • Zwangsstörungen
  • somatoformen Störungen, chronischen Schmerzsyndromen und Fibromyalgie
  • Posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS) und andere psychoreaktiven Anpassungsstörungen
  • Ess-Störungen wie Anorexia nervosa (Magersucht) & Bulimia nervosa (Ess-Brech-Sucht)
  • schwerem Übergewicht (Adipositas permagna), Binge eating Disorder (BED)
  • Persönlichkeitsstörungen (auch Borderline-Persönlichkeitsstörungen)
  • Aufmerksamkeitsstörungen (AHDS/ADS)
  • psychischen Störungen im Zusammenhang mit schweren körperlichen Erkrankungen oder Behinderungen
  • Reha für Jugendliche/junge Erwachsene

Gründe, warum eine Behandlung in der MEDIAN Psychosomatischen Klinik Bad Dürkheim nicht stattfinden kann:

  • akute Selbstgefährdung
  • Akute Psychosen oder chronische Psychosen
  • fremdaggressivem Verhalten
  • bestehende Medikamenten-, Drogen- und Alkoholabhängigkeit oder ausgeprägter Missbrauch der genannten Substanzen
  • Lebensalter unter 18 Jahren
  • wenn Unterstützung bei alltäglichen Verrichtungen (Körperpflege, Ankleiden etc. ) benötigt wird