Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)6322 / 9340

Jetzt direkt Ihren Reha-Aufenthalt reservieren:

+49 (0) 6322 95 08 686

Ihr Weg zur MEDIAN Klinik für Psychosomatik Bad Dürkheim

Die MEDIAN Klinik für Psychosomatik in Bad Dürkheim ist eine Rehabilitationsklinik. Leistungsträger sind in erster Linie die Rentenversicherungsträger sowie Krankenkassen, in selteneren Fällen Berufsgenossenschaften oder Sozialhilfeträger. Eine Reha-Behandlung muss beantragt werden. Die Patienten haben dabei ein Wunsch und Wahlrecht. Sie können also im Reha-Antrag den Wunsch äußern, bei uns behandelt zu werden. Den Reha-Antrag stellt meist der Hausarzt, ein Facharzt, gelegentlich auch die vorbehandelnde Akutklinik.

Wenn uns die Kostenzusage für eine Reha-Behandlung vorliegt, nehmen wir die Patienten nach einer Warteliste bei uns auf ( i.d.R. innerhalb von 6-8 Wochen). Der Aufnahmetermin wird Ihnen von unserer Aufnahmeplanung rechtzeitig mitgeteilt. Bei Fragen rund um die Aufnahme bei uns wenden Sie sich bitte an unsere Aufnahmehotline (Tel: +49 6322 934-292 oder +49 6322 934-240, E-Mail: tanja.bender[at]median-kliniken.de, meike.schleissner[at]median-kliniken.de).

Die Klinik ist zu dem beihilfefähig und von den privaten Krankenkassen als "gemischte Krankenanstalt" anerkannt. Privatpatienten wenden sich bei Fragen zum Aufnahmemodus bitte an das Chefarztsekretariat der Klinik (Frau R. Kaiser: Tel.: +49 6322 934 259, E-Mail: renate.kaiser[at]median-kliniken.de).

Fahrtkosten:

Ihr Kostenträger ist die Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund):

Vor Ihrer Aufnahme zur stationären Behandlung in unserem Hause haben Sie von der DRV ein Merkblatt erhalten, in dem detailliert die Vorgehensweise Ihrer Fahrtkosten beschrieben wird. Bitte beachten Sie diese unbedingt.

Ihr Kostenträger ist die Deutsche Rentenversicherung (ohne DRV Bund):

Ihr Kostenträger fordert Sie auf, bei öffentlichen Verkehrsmitteln mögliche Vergünstigungen in Anspruch zu nehmen.

Ihr Kostenträger wird nicht unter Punkt 1 und 2 genannt:

In diesem Fall müssen Sie sich wegen Ihrer Fahrtkosten selbst an den Kostenträger wenden.

Sparpreis- bzw. Superpreiskarte:

Die Rentenversicherung erstattet die Beförderungskosten von 2 Gepäckstücken bei Anreise mit der Bahn gegen Vorlage der Gepäckquittung. Wenn Sie im eigenen PKW anreisen weisen wir darauf hin, dass klinikeigene unbewachte Parkplätze nur begrenzt zur Verfügung stehen. Bei Anreise mit dem eigenen PKW werden Entfernungskilometer (kürzeste Strecke) mit 0,40 € abgerechnet.

Es erfolgt in unserem Hause keine Auszahlung bei Patienten, deren Kostenträger eine Krankenkasse, die Bundesknappschaft, DRV Saarland und DRV Hessen ist. Die Abrechnung erfolgt in diesen Fällen direkt vom Kostenträger aus.

Gepäck:

Für die Beförderung von Reisegepäck gelten die jeweiligen Bestimmungen der Deutschen Bahn.