Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)5281 / 6190

Veranstaltungen des MEDIAN Zentrums für Verhaltensmedizin

Auch in diesem Jahr bieten wir wieder eine Reihe von interessanten Workshops und Weiterbildungsveranstaltungen mit einer Themenvielfalt von der Behandlung spezifischer Störungsbilder bis zu neueren Entwicklungen der Verhaltenstherapie und Kombinationen mit anderen Therapieverfahren an. Wir freuen uns über Ihr Interesse, schauen Sie einfach in das jeweilige Programm.

Anmeldung / Organisatorisches

Verhaltenstherapeutische Selbsterfahrung für Ärzte

Selbsterfahrung ist ein wesentlicher Bestandteil der ärztlich-psychotherapeutischen Ausbildung und Voraussetzung für den Erwerb des Facharzttitels Psychiatrie und Psychotherapie bzw. Psychosomatik und Psychotherapie ...

weitere Informationen

Interaktionsbezogene Fallarbeit für Ärzte

Das Fortbildungsinstitut für Klinische Verhaltenstherapie e.V. (FIKV) in Bad Pyrmont bietet einen Kurs an zur

                                                   „Interaktionsbezogenen Fallarbeit“

weitere Informationen

Die Workshopthemen in Zusammenarbeit mit dem Fortbildungsinstitut für Klinische Verhaltenstherapie e.V. (FIKV)

zum Gesamtprogramm

Chronische Schmerzstörungen nach Verlust und Trauma

In unserem Workshop werden zunächst die physiologischen Grundlagen der Schmerzverarbeitung referiert und anhand von einfachen anschaulichen Experimenten erfahrbar gemacht.

Termin: 14./15.02.2020
Dozent: Prof. Dr. med. Frank Leweke (Klinik für Psychosomatik und Psycho­therapie, Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH, Standort Gießen)

zum Workshop

Hypnotherapeutisches Arbeiten mit Metaphern und Symbolen

Nach einer kurzen Einführung in die Grundlagen der Hypnose geht es schwerpunktmäßig um den besonderen hypnosystemischen Sprachstil.

Termin: 13./14.03.2020
Dozent: Dipl.-Psych. Silvia Fisch (Psychotherapeutische Praxis, Coesfeld)

zum Workshop

Umgang mit belastenden Emotionen in der Psychotherapie – Spezifika von Scham, Schuld und Ekel

Ziel des Seminars ist es, ein größeres Verständnis für die genannten Emotionen zu entwickeln sowie Strategien zur Regulation dysfunktionaler Emotionen kennenzulernen. Anhand von Fallbeispielen kann der Umgang mit den benannten Emotionen praktisch geübt werden.

Termin: 19./20.06.2020
Dozent: M. Sc. Psych. Tamar Neubauer (Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Mannheim)

zum Workshop

Nicht-stoffgebundene Süchte

Auf der Grundlage klinischer Fallbeispiele werden in dem Workshop gemeinsam Störungsverständnis, nosologische Einordnung und Interventionsstrategien abgeleitet.

Termin: 25./26.09.2020
Dozent: Dipl.-Psych. Dr. phil. Bernd Sobottka (MEDIAN Klinik Schweriner See, Lübstorf)

zum Workshop

Erlebnisaktivierende Techniken in der Schematherapie

Der Workshop stellt einen Vertiefungskurs dar und soll den Teilnehmern mit ersten Vorkenntnissen über die Schematherapie die erfahrungsbasierte, erlebnisaktivierenden Methoden der Schematherapie (Imaginative Aktivierung und Neubewertung) vorstellen.

Termin: 06./07.11.2020
Dozent: Dr. rer. med. Christina Archonti (Dipl.-Psych. Psychotherapeutische Praxis, Frankfurt/Main)

zum Workshop

+49 (0)5281 / 6190Kontakt