Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)5281 / 6190

Ihr Weg zur Klinik für Psychosomatik im MEDIAN Zentrum für Verhaltensmedizin

Die Wege in die Behandlung im MEDIAN Zentrum für Verhaltensmedizin Bad Pyrmont - Klinik für Psychosomatik unterscheiden sich für gesetzlich und privat krankenversicherte Patienten.

  • Gesetzlich Krankenversicherte:
    Diese Patientengruppe erhält medizinische Rehabilitation zu Lasten der gesetzlichen Kranken- bzw. Rentenversicherung
  • Privat krankenversicherte / beihilfeberechtigte Patienten erhalten eine Krankenhaus-Akut-Behandlung in einer sogenannten gemischten Krankenanstalt

Die unterschiedlichen Zugangswege für beide Patientengruppen sind in der folgenden Abbildung ersichtlich: 

Zugangswege zur stationären Behandlung im MEDIAN Zentrum für Verhaltensmedizin Bad Pyrmont - Klinik für Psychosomatik (592 kB, PDF)

Ambulante Voruntersuchungen (Vorgespräche)

Wir sind jederzeit gern bereit, Sie im Vorfeld Ihrer stationären Behandlung in unserer Klinik zu einer ambulanten Voruntersuchung (Vorgespräch) einzuladen. Im Rahmen eines solchen ausführlichen Gespräches informieren wir Sie intensiv über unser Behandlungskonzept, klären mit Ihnen auch, ob unser Therapieangebot für das bei Ihnen bestehende Krankheitsbild geeignet und sinnvoll ist und beantworten Ihre möglichen Fragen, bezogen auf Ihre individuelle stationäre Therapie bei uns.

Für einige Krankheitsbilder gilt es insbesondere, die Rahmenbedingungen Ihrer stationären Behandlung in einem solchen ausführlichen Voruntersuchungsgespräch mit Ihnen abzustimmen und zwar für: Essstörungen (Anorexia / Bulimia nervosa), Zwangsstörungen und bei möglichen vorbekannten Psychosen.

Auch können wir z.B. im persönlichen Kontakt mit Ihnen einschätzen, ob Sie von unserer Behandlung ausreichend für sich profitieren können, sofern Sie jünger als 18 Jahre alt sind bzw. sich Ihr Lebensalter bereits „im oberen Bereich“ bewegt.

Unser Angebot

Welche Krankheitsbilder behandeln wir in unserer Klinik für Psychosomatik?

Anmeldung & Aufnahme

Ihr behandelnder Arzt füllt das Formular „Verordnung von medizinischer Rehabilitation“  (Nr.61)  aus und leitet es an die Krankenkasse weiter.

Sofern Sie eine stationäre Behandlung speziell in unserer Klinik wünschen, sollte Ihr Arzt dies direkt ...

mehr erfahren

+49 (0)5281 / 6190Kontakt