Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)341 2580600


Terminvereinbarungen direkt über WhatsAPP

+49 (0) 151 461 496 47

Informationen zu IRENA, T-RENA & Psy-RENA

Ziele der Rehabilitationsnachsorgeprogramme

Die Nachsorgeprogramme haben das Ziel, die erreichten Rehabilitationsziele zu stabilisieren und dadurch die Wiedereingliederung in das Erwerbsleben zu sichern. Die Nachsorgeangebote unterstützen Sie dabei, das in der Rehabilitation das Erlernte im Alltag umzusetzen.

Was ist intensivierte Rehabilitationsnachsorge IRENA?

Das Nachsorgeprogramm IRENA wird in Rehabilitationseinrichtungen durchgeführt und umfasst mehrere Behandlungselemente wie zum Beispiel Sporttherapie und Bewegungstherapie/ Physiotherapie, Ernährungstherapie, Entspannungsübungen und sozialrechtliche Beratung. IRENA umfasst 24 Behandlungseinheiten beziehungsweise 36 Behandlungseinheiten (Bei Neurologie) und 42 Behandlungseinheiten (Bei Adipositas) und wird in der Gruppe durchgeführt. Die Durchführung erfolgt mindestens 1 mal pro Woche und kann in Ausnahmefällen auch in Blockform (zum Beispiel als kardiologische Reha-Nachsorge) erfolgen.

Was ist Rehabilitationsnachsorge T-RENA?

Das trainingstherapeutische Nachsorgeprogramm T-RENA ist ein gerätegestütztes Trainingsangebot für Patienten mit Beeinträchtigungen am Haltungsapparat und Bewegungsapparat. T-RENA umfasst Behandlungselemente wie zum Beispiel Muskelaufbautraining, Krafttraining und Ausdauertraining. T-RENA wird in Gruppen 2 mal pro Woche durchgeführt und umfasst insgesamt 26 Termine mit der Möglichkeit der Verlängerung um weitere 26 Trainingstermine. Sollte aufgrund nicht ausreichender Teilnehmerzahl keine Gruppe zustande kommen, ist im Ausnahmefall ein Einzeltraining möglich. Das Einzeltraining umfasst 12 Termine mit der Möglichkeit der Verlängerung um weitere 12 Trainingstermine.

Was ist Rehabilitationsnachsorge Psy-RENA?

Psy-RENA ist ein Nachsorgeprogramm für Patienten mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen und beinhaltet unter anderem Selbstmanagementverfahren, Problemlösungsstrategien und Erfahrungsaustausch. Psy-RENA wird 1 mal pro Woche durchgeführt und umfasst 25 Gruppengespräche. Sollte aufgrund nicht ausreichender Teilnehmerzahl keine Gruppe zustande kommen, sind im Ausnahmefall Einzelgespräche möglich. Die 8 Einzelgespräche können im Bedarfsfall um 4 Termine verlängert werden.

+49 (0)341 2580600Kontakt