Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)50 63 / 47-02

Osteoporose

Nach Schätzungen kann man davon ausgehen, dass mehr als sechs Millionen Menschen in Deutschland an einer Osteoporose erkrankt sind. Aufgrund der Lebensumstände und der Ernährung prognostizieren Experten, dass sich diese chronische Erkrankung weltweit weiter ausbreiten wird. Die gute Nachricht zu dieser Erkrankung ist, dass Osteoporose gut vorgebeugt werden kann, dass sie sich mit Medikamenten und einer Lebensumstellung aufhalten lässt und somit die Festigkeit des Knochens wieder normalisiert werden kann.

Osteoporose kann jeden treffen, Männer sind weit weniger betroffen als Frauen, im Falle einer Erkrankung jedoch häufiger stärker in der Lebensqualität eingeschränkt. Zur Vorbeugung einer Osteoporose sind wir hier in der MEDIAN Salze Klinik Bad Salzdetfurth auf die Schulung unserer Rehabilitanden gut vorbereitet. Wir besprechen und beeinflussen mit Ihnen zusammen mögliche Risikofaktoren wie Bewegungsmangel, falsche Ernährung, bei Frauen Östrogenmangel, Kaffee-, Alkohol- und Nikotinkonsum und die Einnahme bestimmter Medikamente. Während Ihrer Rehabilitation helfen wir Ihnen gerne bei dem Beginn der Lebensumstellung, um die Osteoporose mit Ihnen gemeinsam in den Griff zu bekommen oder aber ihr von vornherein vorzubeugen.