Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)34463 / 430

Hauterkrankungen – Behandlungskonzept in der MEDIAN Kinderklinik "Am Nicolausholz" Bad Kösen

Über die Neurodermitis

Die Neurodermitis ist eine chronisch-entzündliche Hauterkrankung, deren eigentliche Ursache nicht bekannt ist. Sie wird zu den atopischen Krankheiten gezählt. Dabei bedeutet Atopie, dass der Körper auf bestimmte Stoffe (Allergene) mit einer besonderen Entzündungsreaktion reagiert. Ca. 8–16 % aller Kinder erkranken bis zum Schulalter an einer Neurodermitis, davon 40 % schon im Säuglingsalter.
Die Neurodermitis hat sicher eine stark genetische Komponente (familiäre Belastung). Die Haut der Kinder ist oft sehr trocken und empfindlich. Auslösende Faktoren für Krankheitsbeschwerden sind Nahrungsmittel (bei Säuglingen und Kleinkindern besonders Milch, Ei, Nuss) und Zusatzstoffe, bekannte Allergene (Hausstaubmilben, Pollen, Tierhaare), emotionaler Stress, Schweiß, auch Medikamente. Die Haut ist an den betroffenen Stellen stark gerötet, schuppig, manchmal auch nässend, es finden sich kleinste Knötchen, seltener Bläschen. Die Hautveränderungen finden sich besonders in den großen Beugen (Knie-, Ellenbeuge), an den Händen und Füßen, an der Kopfhaut und im Gesicht. An den betroffenen Stellen besteht ein z.T. unerträglicher Juckreiz, der einen hohen Leidensdruck auf das Kind wie auch auf die Eltern verursacht.

Was wir für betroffene Kinder und Jugendliche tun

Mit der stationären Rehabilitation sollen – neben der Behandlung der Symptome – 
in einem allergenarmen und von einem erfahrenen Team geprägten Umfeld die Kinder und deren Eltern im Umgang mit der chronischen Erkrankung unterstützt werden.

Konkrete Ziele der stationären Rehabilitation sind:

  • Die Aktualisierung der Diagnostik
  • Die Überprüfung bzw. Optimierung der Therapie
  • Die Verbesserung bzw. Stabilisierung der Therapieakzeptanz, der körperlichen Leistungsfähigkeit und der Lebensqualität
  • Die Unterstützung in der Krankheitsbewältigung einschließlich der psychosozialen Integration (Kindergarten, Schule)

Neben den spezifischen Hautbehandlungen wie Bäder-, Salbenbehandlungen und Teewickeln ist es auch für Kinder mit Hauterkrankungen wichtig, das Immunsystem zu stabilisieren und die Infektabwehr zu steigern. Dazu sind vielfältige Behandlungen wie Kneipp-Anwendungen, Schwimmen und zahlreiche altersangepasste sportliche Aktivitäten möglich. Der Aufenthalt im milden Klima unserer schönen Umgebung, die auch „die Toskana des Ostens“ genannt wird, trägt zur Entspannung, zum allgemeinen Wohlbefinden unserer Patienten bei und unterstützt den Genesungsprozess.

Unser multiprofessionelles Team aus Ärzten, Kinderkrankenschwestern, Diätassistentinnen, Physiotherapeuten, Pädagogen, Psychologen und Sozialpädagogen kümmert sich gemeinsam um unsere Patienten und die Umsetzung der individuell erstellten Therapiepläne.

In der MEDIAN Kinderklinik "Am Nicolausholz" Bad Kösen erfolgt Schulunterricht in den Hauptfächern, und es besteht die Möglichkeit der individuellen Nachhilfe.

Schulung zum Krankheitsbild der Neurodermitis in der MEDIAN Kinderklinik "Am Nicolausholz" Bad Kösen

Die komplexen Zusammenhänge, die gerade bei dieser Krankheit zu beobachten sind, und die Notwendigkeit einer regelmäßig durchzuführenden hautpflegenden Therapie haben zur Entwicklung spezifischer Schulungsprogramme geführt. 
Neben theoretischen Informationen beinhalten sie praktische Übungen zur Hautpflege, zur Nahrungszubereitung und zur Minimierung von Konflikten. 
Gerade diese praktischen Übungen sind im ambulanten Bereich meist schwer umzusetzen. 
Wichtig ist darüber hinaus der Informationsaustausch in Gruppenschulungen. Die Schulung unserer Patienten und deren Eltern ist daher ein zentraler Bestandteil unseres Behandlungskonzepts. Sie beinhaltet folgende Themen:

  • Informationen zur Atopie und zum Krankheitsbild der Neurodermitis
  • Auslösende Ursachen und Prävention
  • Basispflege der Haut mit praktischen Übungen
  • Stufentherapie, therapeutische Wirkstoffe, Nebenwirkungen, alternative Heilmethoden
  • Ernährungsgrundlagen, Nahrungsmittelallergien 
  • Psychologische Aspekte der Neurodermitis, Umgang mit Juckreiz und
    Kratzen, Selbstständigkeitsentwicklung des Kindes, Krankheitsakzeptanz und           -management

Im Rahmen der Sozialberatung werden Unterstützungsmöglichkeiten zur Bewältigung des Schulalltags und beruflicher Orientierung aufgezeigt, über Hilfsangebote informiert bis hin zu konkreten Hilfestellungen und Vermittlung von individuellen Beratungen am Heimatort.

Ihre Tochter/Ihr Sohn ist bei uns in den besten Händen – wir freuen uns auf Ihr Kommen. Weitere Informationen der MEDIAN Kinderklinik "Am Nicolausholz" Bad Kösen finden Sie auf unserer Homepage.