Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)5621 / 82-0

Neuropsychologie in der MEDIAN Klinik Mühlengrund

Hirnschädigungen oder Erkrankungen führen oft nicht nur zu motorischen Störungen oder Wahrnehmungsstörungen. Auch die geistigen Fähigkeiten des Menschen können beeinträchtigt sein. Das Denken fällt schwer, man vergisst vieles. Erinnerungen gehen verloren, alltägliche Arbeiten können nicht mehr ausgeführt werden: man weiß einfach nicht mehr, wie sie zu erledigen sind.

Gedächtnistraining und Denkschulung nehmen in der Neuropsychologie einen breiten Raum ein. Mit diesen umfassenden Trainings- und Schulungsprogrammen sollen Funktionen wiederhergestellt werden. Ist das nicht möglich, müssen verlorengegangene Fähigkeiten durch noch vorhandene kompensiert werden.
Individuelles Training: Einzeltraining und Gruppentraining ergänzen sich hier optimal. In der Gruppe können kommunikative und soziale Fähigkeiten verstärkt werden.
 
Dabei achten wir darauf, dass die Gruppen klein und die Gruppenteilnehmer auf vergleichbarem Leistungsstand sind.

Ein weiterer Aufgabenbereich der Neuropsychologie: die psychotherapeutische Hilfe. Viele Patienten sind mutlos, entwickeln keine Initiative und keine eigenen Aktivitäten mehr. Hier gilt es, individuell abgestimmt zu motivieren und aktivieren.

Hilfe zur Krankheitsverarbeitung: Wer bleibende körperliche Schäden oder Behinderungen akzeptieren muss oder wer an Ängsten und Depressionen leidet, braucht therapeutische Hilfe. Der Betroffene muss lernen, Verluste zu akzeptieren, mit seiner Behinderung zu leben und das Bestmögliche aus seiner Situation zu machen.

+49 (0)5621 / 82-0Kontakt