Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)6858 / 6910

Ambulante Reha-Nachsorge

Seit mehr als 10 Jahren verfügt die Klinik in beiden Fachabteilungen über ein ambulantes Behandlungsangebot, das im Anschluss an eine stationäre Rehabiltation hier oder einer anderen stationären Einrichtung durchgeführt werden kann.  

Reha-Nachsorge in der Abteilung für psychische und psychosomatische Erkrankungen

Im Anschluss an eine stationäre oder ganztägig ambulante Rehabilitation in der Abteilung für psychische und psychosomatische Erkrankungen besteht für Versicherte der Deutschen Rentenversicherung die Möglichkeit eine ambulante Nachsorgebehandlung in der MEDIAN Klinik Münchwies durchzuführen, um die in der vorangegangenen Reha erzielten Therapiefortschritte nachhaltig in Alltag und Beruf zu sichern und auszubauen. Die ambulante Nachsorge wird in therapeutischen Gruppen durchgeführt, die sich jeweils einmal pro Woche, in der Regel am späten Nachmittag in der Klinik treffen. Geleitet werden die Nachsorgegruppen von erfahrenen TherapeutInnen des Hauses.

Ausführliche Informationen erteilt Ihnen gerne Andreas Jung [Tel. 06858 691 210 - andreas.jung[at]median-kliniken.de]

Reha-Nachsorge in der Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen

Die Nachsorge nach Entwöhnungsbehandlungen kann von den Deutschen Rentenversicherungen Bund, Saarland, Rheinland-Pfalz, Knappschaft Bahn-See und einzelnen Krankenkassen übernommen werden.
Die Nachsorge in der Klinikambulanz wird in einer therapeutischen Gruppe durchgeführt, die sich 14-tägig, am Freitagnachmittag, in der Klinik trifft. Geleitet wird die Nachsorgegruppe von einem erfahrenen Therapeuten des Hauses.