Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)6858 / 6910

MEDIAN Klinik Münchwies - PC / Internetabhängigkeit

Menschen spielen gerne. Es ist ein natürliches Bedürfnis, das  im Kindesalter beginnt und fortdauert.  In der  Kindheit erfüllt das Spielen wichtige Aufgaben für eine gesunde geistige und soziale Entwicklung.

Im Laufe der Zeit verlieren sich oft Sinn und Leichtigkeit der Spiele. Das Spiel der Menschen verändert sich. Dies gilt vor allem für das Computerzeitalter: Seit Computer quasi für jedermann erschwinglich sind und ihre Rechenleistung so stark geworden ist, dass künstliche Bilder schöner als  die Wirklichkeit erscheinen, hat das Spielen eine neue Qualität erreicht.

Das faszinierende Medium PC und Internet ist aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Das gilt auch für seine Spiel- und Chatmöglichkeiten. Krank macht diese Computerwelt dann, wenn sie viel zu viel als Flucht aus der Wirklichkeit genutzt wird und der Mensch sich in den virtuellen Welten verliert. Dann gilt: Abschalten statt abdriften! Oft geht das nicht ohne weiteres.

Dann hilft eine geeignete Psychotherapie, wie wir sie in der MEDIAN Klinik Münchwies anbieten.Seit 1998 behandeln wir Patienten und Patientinnen mit solchen Problemen. Mittlerweile können wir auf mehr als 400 solcher Therapien zurückblicken, die erfreulich positive Entwicklungen, auch nach der Klinikzeit im Alltag eines jeden genommen haben. Dort, wo jede Therapie sich bewähren muss.

Was steht im Zentrum unserer Therapie?

  • Herausgearbeitet werden die Zusammenhänge zwischen den oft belastenden Erfahrungen in der Realität und den Versuchen, sich in die virtuelle Welt zu flüchten, die viel mehr Probleme schaffen als lösen.
  • Das Programm belebt die Ressourcen des Einzelnen und zielt auf Veränderungsbereitschaft und Einsicht in die das Problem  auslösenden und aufrechterhaltenden Bedingungen 
  • Im Mittelpunkt stehen nicht-konfrontative Motivierungsstrategien in Verbindung mit Erlebnisaktivierung 
  • Die Therapie erfolgt in der Gemeinschaft einer therapeutischen Wohngruppe, in der mit anderen Patienten mit PC-/Internet-Problemen neue Erfahrungen gemacht werden können, die alltagstauglich sind. 
  • Sport-Ergo-und Soziotherapie ergänzen die psychotherapeutische Arbeit.