Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)6858 / 6910


MEDIAN Klinik Münchwies – Abteilung für psychische und psychosomatische Erkrankungen

Das Behandlungsangebot der psychosomatischen Reha im Überblick

Wir behandeln in der Abteilung für psychische und psychosomatische Erkrankungen in unserer Klinik im Saarland Patienten, bei denen eine psychische oder psychosomatische Grunderkrankung vorliegt.

Dazu zählen:

Besondere Erfahrungen haben wir in der psychosomatischen Reha auch in der Behandlung von Essstörungen (Bulimie, Anorexie und Adipositas) sowie von Traumafolgestörungen (posttraumatische Belastungsstörungen).

Darüber hinaus behandeln wir auch pathologische Glücksspieler und pathologischen PC/Internet-Gebrauch („Computersucht“). Alkohol- oder Medikamentenmissbrauchtherapieren wir ebenfalls in dieser Abteilung unserer Klinik in Neunkirchen. Sollte sich allerdings eine manifeste Abhängigkeit herausstellen, schlagen wir eine Verlegung in die Abhängigkeitsabteilung unseres Hauses vor.

Psychische und psychosomatische Erkrankungen sind behandelbar

Psychische und psychosomatische Erkrankungen nehmen in den zurückliegenden Jahren stetig zu. Sie führen nicht selten zu Frühberentungen und sind vor allem für die Betroffenen und deren Angehörige mit meist langjährigen, leidvollen Erfahrungen verbunden. Unser nach wissenschaftlichen Methoden ausgerichtetes ganzheitliches, verhaltenstherapeutisches Konzept, das in der psychosomatischen Reha Anwendung findet, ist nachweislich erfolgreich und trägt dazu bei, die Teilhabe am sozialen Leben zu erhalten bzw. wiederherzustellen.

Oft liegen psychische Störungen nicht als einzelne Erkrankungen, sondern als Verflechtung vielfältiger Symptome vor. Wir sprechen dann von psychischer Multimorbidität. So gehen z. B. manche Essstörungen und auch viele Angststörungen mit depressiven Auffälligkeiten einher. Wir zielen mit dem therapeutischen Angebot der MEDIAN Klinik Münchwies im Bereich Psychosomatik darauf ab, die vielfältigen seelischen Störungen unserer Patienten gleichwertig zu behandeln.

+49 (0)6858 / 6910Kontakt