Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)2133 / 26600

Checkliste zum Start

Für den Aufenthalt in der MEDIAN Klinik Dormagen benötigen Sie:

  • die Mitgliedskarte Ihrer Krankenkasse
  • aktuelle Befundberichte (z. B. von Krankenhaus, Hausarzt, Fachärzten, falls vorhanden) der letzten drei Jahre bzw. aktuelle Laborwerte und EKG-Befund.
  • Röntgenpass (falls vorhanden)
  • Kopie der Geburtsurkunde des jüngsten Kindes (nötig, falls Anspruch auf Übergangsgeld besteht)
  • Wäsche (Waschmaschinen, Trockner und Bügeleisen sind vorhanden)
  • Waschutensilien (Handtücher und Bettwäsche werden von uns gestellt)
  • Sportschuhe für Outdoor und mit weißer Sohle für die Halle sowie Sportkleidung
  • Badekleidung und Badetuch
  • geeignete (Arbeits-)Kleidung für die gestaltende Therapie (gerne auch Ihre eigenen künstlerisch/kreativen Materialien)
  • Hausschuhe, festes Schuhwerk sowie regenfeste Kleidung
  • Wir bitten Sie, von den Medikamenten, auf die Sie während Ihrer Reha-Maßnahme nicht verzichten dürfen (Dauermedikation), eine für einige Tage ausreichende Menge mitzubringen.
  • Außerdem empfehlen wir Ihnen, alle Unterlagen zu Angelegenheiten mitzubringen, bei welchen während des Klinikaufenthaltes Klärungsbedarf besteht.

Das Mitbringen elektrischer Geräte bitten wir Sie auf Mobiltelefon, Laptop, Fön und Rasierapparat sowie akku- oder batteriebetriebene Geräte zu begrenzen. Generell nicht erlaubt ist der Betrieb von eigenen Kochgeräten (Wasserkocher, Tauchsieder, Kochplatten, etc.).

  • Untersagt ist ebenfalls das Mitbringen von Alkohol und jeglichen sonstigen Suchtmitteln.

    Haben Sie Fragen? Wenden Sie sich gerne an das Aufnahmemanagement.

Wichtige Unterlagen

  • die Mitgliedskarte Ihrer Krankenkasse
  • aktuelle Befundberichte (z. B. von Krankenhaus, Hausarzt, Fachärzten, falls vorhanden) der letzten drei Jahre bzw. aktuelle Laborwerte und EKG-Befund.
  • Röntgenpass (falls vorhanden)
  • Kopie der Geburtsurkunde des jüngsten Kindes (nötig, falls Anspruch auf Übergangsgeld besteht)
  • Außerdem empfehlen wir Ihnen, alle Unterlagen zu Angelegenheiten mitzubringen, bei welchen während des Klinikaufenthaltes Klärungsbedarf besteht.

Bekleidung

  • Sportschuhe für Outdoor und mit weißer Sohle für die Halle sowie Sportkleidung
  • Badekleidung und Badetuch
  • geeignete (Arbeits-)Kleidung für die gestaltende Therapie (gerne auch Ihre eigenen künstlerisch/kreativen Materialien)
  • Hausschuhe, festes Schuhwerk sowie regenfeste Kleidung

Medikamente

  • Wir bitten Sie, von den Medikamenten, auf die Sie während Ihrer Reha-Maßnahme nicht verzichten dürfen (Dauermedikation), eine für einige Tage ausreichende Menge mitzubringen.

Abstinenzgebot zu Therpiebeginn

Suchtmittelfrei in die Entwöhnungsbehandlung

Wichtig!

Voraussetzung für Ihre Aufnahme ist, dass Sie keinen Alkohol, keine Drogen oder Abhängigkeit erzeugende Medikamente mehr zu sich genommen haben. Bitte klären Sie mit Ihrer Beratungsstelle bzw. mit Ihrem Hausarzt, ob vor Antritt der Rehabilitation eine Entgiftungsbehandlung im Krankenhaus erforderlich ist. Es ist ggf. sinnvoll, diese zeitlich so festzulegen, dass eine nahtlose Verlegung zu uns erfolgen kann. Bitte unternehmen Sie keine Entgiftungsversuche ohne Konsultation eines Arztes und fragen Sie uns im Zweifel um Rat.

Wir besprechen zur Sicherstellung Ihrer planmäßigen Aufnahme diesen wichtigen Punkt vorab mit Ihnen individuell telefonisch.