Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)2774 9134-0


Ihr Weg zur MEDIAN Klinik Eschenburg

Wir von MEDIAN verfolgen bei unserer Arbeit das Ziel „Das Leben leben“. Für unsere Patienten möchten wir in der MEDIAN Klinik Eschenburg eine selbstständige Teilhabe am Leben und ein möglichst beschwerdefreies Leben ermöglichen. Was Sie tun müssen, um eine Rehabilitation zu erhalten, steht dabei immer am Anfang der Frage. Hierfür führen wie Sie gerne durch die verschiedenen Schritte der Antragsstellung, stellen Ihnen nützliche Informationen sowie Formulare zur Verfügung und sind natürlich auch persönlich für Sie ansprechbar, um Sie zu unterstützen. Was Sie tun müssen, um eine Rehabilitation zu erhalten. 

Aufnahmerichtlinien für Entwöhnungsbehandlungen in der MEDIAN Klinik Eschenburg

Eine Belegung erfolgt hauptsächlich durch den Rentenversicherungsträger (nach § 1, Abs. 1 in Verbindung mit § 15, Abs. 2 SGB VI) und den Krankenversicherungsträger (SGB V).

Nach den Vorschriften des Bundes und der Länder ist die Behandlung für Beamte beihilfefähig.

Eine Selbstzahlung ist möglich. Sollten Sie Fragen zu Ansprechpartnern haben, rufen Sie uns an.

Sollte die Beantragung über eine Suchtberatungsstelle geschehen, werden Sie dort folgende Unterlagen bekommen:

  • Antragsformular für stationäre Suchtrehabilitation (Formular G 100)
  • Aktueller Befundbericht des behandelnden Arztes
  • Sozialbericht (Beihilfeberechtigte müssen nachfragen, ob ein Sozialbericht nötig ist oder ein Arztbrief ausreicht)
  • Freiwilligkeitserklärung

Sie können sich auch nach Absprache mit ihren behandelnden Ärzten oder Sozialarbeitern direkt aus der Entgiftung oder von ihrem Hausarzt aus mit uns in Verbindung setzen. In einem persönlichen Vorstellungsgespräch können wir dann die verschiedenen Möglichkeiten einer eventuell direkten Aufnahme klären.

Sollten Sie von Ihrem zuständigen Leistungsträger bereits eine Bewilligung vorliegen haben, rufen Sie uns bitte an, wir werden so schnell wie möglich mit Ihnen einen Aufnahmetermin vereinbaren. „Begleitungen“ zur Aufnahme sind willkommen. So können Ihre Angehörigen sehen, wo sie Ihre Therapie absolvieren und direkt erfahren, wann und wie sie auch daran teilnehmen können.

Jeder Aufnahme muss eine Entgiftung oder eine ärztliche Bescheinigung, dass diese z.Zt. nicht notwendig ist, vorausgehen.

Anmeldung & Aufnahme

Damit Sie sich in der MEDIAN Klinik Eschenburg schnell und gut zurechtfinden, haben wir alle wichtigen Informationen für Ihren Aufenthalt bei uns zusammengestellt. Falls Sie darüber hinaus Fragen haben sollten, kontaktieren Sie uns gerne.

mehr erfahren

Reha Anspruch

mehr erfahren

Reha Antrag

mehr erfahren

Wunsch und Wahlrecht

mehr erfahren

Widerspruch bei Ablehnung

mehr erfahren

Kosten und Kostenträger

mehr erfahren

Zuzahlung und Befreiung

mehr erfahren

+49 (0)2774 9134-0Kontakt