Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)2662 806-0

MEDIAN Klinik Wied

Wir stellen uns vor!

Eingebettet in die malerische und ländliche Schönheit des Westerwaldes bietet die MEDIAN Klinik Wied die nötige Ruhe und Rückzugsmöglichkeit, um den Weg zu sich selbst zu finden. 

Die Kliniken Wied GmbH & Co. KG befinden sich seit 1974 in privater Trägerschaft.

Die Indikationen umfassen Alkohol-, Medikamenten- und Drogenabhängigkeit, Mitbehandlung von somatischen und psychosomatischen Erkrankungen sowie nicht stoffgebundenen Abhängigkeiten wie z. B. alle Formen von Essstörung und pathologischem Spiel.

Medizinische und pflegerische Betreuung in den Kliniken Wied

Zum interdisziplinäre Team der Medizin gehören: Fachärzte für Sozialmedizin, Psychiatrie und Psychotherapie, Neurologie, Notfallmedizin und Allgemeinmedizin, examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger, Laborassistenten, Physiotherapeuten, Ernährungsberater. Der Einsatz unseres Pflegepersonals erfolgt in 24-Stunden Abdeckung. Ebenfalls ist ein diensthabender Arzt rund um die Uhr direkt vor Ort. Als Patient profitieren Sie von unserem Bezugsarztsystem. Ein fester ärztlicher Ansprechpartner kennt Sie und betreut Sie im Laufe Ihrer gesamten Therapiedauer. Psychiatrische Konsile werden von unseren Ober- und Fachärzten durchgeführt.

Angebote der Klinik

  • EEG (Hirnstrommessungen)
  • EMG / ENG (Messung der Nervenfunktionen)
  • EKG (Messung der Herzaktion)
  • Herzultraschall
  • Ultraschall (Bauchorgane und Schilddrüse)
  • 24-Stunden Blutdruckmessung
  • Belastungs-EKG (Ergometrie)
  • Lungenfunktionsprüfung
  • Physiotherapie
    Mitarbeiter der Physiotherapie stehen für Angebote wie Krankengymnastik, Atemtherapie, Elektrotherapie (Hochvolt, Iontophorese, Interferenzstrom, Ultraschall), Bewegungsbad und Massage zur Verfügung.
  • Ernährungsberatung
    Diätische Beratung und Hilfestellung, bezugsgruppeninterne Kochveranstaltungen, Einzel- und Gruppenbetreuung
     

Spezifische Behandlungsangebote

  • Sucht und Psychosomatik
  • Spezielles Therapieprogramm für Patienten mit substanzbedingten und psychosomatischen Abhängigkeitsstörungen und Erkrankungen
  • Frauengruppe
    Bezugsgruppenangebot für Frauen mit traumatherapeutischem Behandlungsansatz
  • RABE – Ressourcenaktivierung und Belastungserprobung
    Ausgerichtet für Patienten, die seit längerer Zeit arbeitslos sind, gravierende Schwierigkeiten am Arbeitsplatz haben oder eine berufliche Erstorientierung benötigen. Weitere Angebote zur beruflichen Integration: externe und interne Praktika, Zusammenarbeit mit dem „Beruflichen Trainingszentrum Neuwied“
  • Handlungsorientierte Angebote und Übungsfirmen (Café, Kiosk, Garten-Natur-Umwelt)
  • Entwöhnungsbehandlung unter Opioid-Substitution
+49 (0)2662 806-0Kontakt