Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)2662 806-0

MEDIAN Klinik Wied - Veranstaltungen

9. WaldXLauf in der MEDIAN Klinik Wied, Haus Mühlental Steimel

Bereits zum 9. mal findet am Donnerstag, den 23.05.2019 der Waldcrosslauf, organisiert und durchgeführt vom Team des Haus Sonnenhang der MEDIAN Klinik Wied, in Steimel statt.

Teilnehmen können Läuferinnen und Läufer, (Nordi)Walkerinnen und (Nordic)Walker aus Fachkliniken, ambulanten Einrichtungen und Beratungsstellen sowie Selbsthilfegruppen. 

Die 7,25 km lange Strecke verläuft größenteils über befestigte, teilweise unbefestigte Wald- und Wiesenwegen mit moderaten Steigungen. 

Pro Teilnehmer ist ein Startgeld von 4,00 EUR zu entrichten. 

Die Anreise ist ab 12:30 Uhr möglich. Der Start ist für 13:30 Uhr geplant mit anschließendem geselligem Beisammensein. Für Verpflegung ist gesorgt. Im Rahmen einer abschließenden Siegerehrung wird der/die jeweils Schnellste in den oben genannten vier Disziplinen gekürt und die beste Mannschaft mit einem Wanderpokal ausgezeichnet. 

Diplom Sportlehrer/ Sporttherapeut und Organisator Michale Stürmer freut sich über Anmeldungen und Anfragen zur Veranstaltung:
micheal.stuermer@kliniken-wied.de / 02684 9155-0

Die MEDIAN Klinik Wied freut sich auf einen sportlich, schönen Tag! 

Angehörigenseminare

Das Angehörigenseminar ist ein Seminar für Patienten und ihre Angehörigen. Angehörige sind wichtige Bezugspersonen, wie z. B. (Ehe-) Partner, Eltern, Kinder oder andere Vertrauenspersonen. Geleitet werden die Seminare je nach Teilnehmerzahl von einem oder zwei Therapeuten.

Themen sind unter anderem:

  • Was ist eine Abhängigkeitserkrankung genau?
  • Wie kann eine Familie / ein Paar mit der Abhängigkeitserkrankung umgehen?
  • Wie können die Beteiligten mit häufigen Gefühlen, wie Schuld, Scham, Ärger und Hilflosigkeit umgehen?
  • Was bedeutet Nachsorge?

Ziele der Seminare:

  • Verbessertes Verständnis der Angehörigen für die Erkrankung
  • Verbessertes Verständnis der Patienten für die Situation der Angehörigen
  • Kommunikationsprobleme erkennen und klären
  • Vereinbarungen für das zukünftige Zusammenleben treffen
  • Partnerschafts- und Familienkonflikte erkennen und Ansätze für eine Lösung entwickeln
  • Ziele gemeinsam erarbeiten und formulieren
  • Mögliche Gefährdungssituationen benennen und entschärfen
  • Rückfallvorbeugende Strategien gemeinsam erarbeiten

Alle Termine und weiteren Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer.

Download