Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)7193 / 52 - 0

Kurzzeitbehandlung mit ambulanter oder tagesklinischer Reha/Kombibehandlung

Die Kurzzeit-/Kombibehandlung findet in einem räumlich und therapeutisch getrennten Bereich in unserer Klinik in Wilhelmsheim statt. Sie dauert 8-10 Wochen. Neben der Verhaltenstherapie findet vor allem die Familientherapie (systemische Therapie) Anwendung, in der die therapeutische Arbeit mit den engsten Bezugspersonen eine besondere Bedeutung besitzt.

Die Kombibehandlung ist von der Dauer und therapeutischen Ausrichtung identisch zur Kurzzeitbehandlung, jedoch wird der stationäre Teil der Kombibehandlung in unserer Klinik in Wilhelmsheim kombiniert mit einer nachfolgenden, mindestens 6-monatigen ambulanten Behandlung in einer Suchtberatungsstelle (PSB) bzw. mit einer ganztägig ambulanten Rehabilitation in einer Tagesklinik im Einzugsgebiet des Wohnortes eines Patienten (letzteres nur möglich für Versicherte der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg). Der stationäre Teil erfolgt überwiegend zu Beginn der Suchtbehandlung. Ihr Leistungsträger hat diese Maßnahme vorab als verbindliche Kombination geprüft und als ganzes Paket genehmigt.

Die Auseinandersetzung mit Regeln, Traditionen und Tabus Ihrer Familie spielt bei dieser Form der Suchtbehandlung eine wichtige Rolle. Ihre individuellen Verhaltensmuster werden auf dem Hintergrund Ihrer sozialen und familiären Beziehungen betrachtet. Aufgrund der kurzen Behandlungsdauer versuchen wir in erster Linie, Ihre Stärken zu mobilisieren und zu nutzen. Problemlösungen werden angeregt. Wir bereiten mit Ihnen und Ihren Angehörigen die Umsetzung in Ihren Alltag vor.

In einer geschützten Klinikumgebung und einem reichhaltigen und besonders anregenden Lernfeld unter Gleichgesinnten sollen Sie Gelegenheit haben, sich aus dem Suchtumfeld zu lösen. In Ruhe können Sie unter gezieltem Einbezug Ihrer Angehörigen (vgl. dazu auch: Kurzzeit-Behandlung) Ihr Problem analysieren. Wir helfen Ihnen im Verlauf der Suchtbehandlung, zusammen mit Ihren Familienmitgliedern Lösungen zu entwickeln, die Sie dann im Rahmen der nahtlos anschließenden ambulanten Behandlung auf Ihren Alltag hin anpassen und in Ihrem Leben verankern können.

+49 (0)7193 / 52 - 0Kontakt