Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)7193 / 520

Warum sollten Sie Ihre Therapie bei uns machen?

Die MEDIAN Klinik Wilhelmsheim hat ein wissenschaftlich fundiertes Therapiekonzept und kann auf fast 40 Jahre erfolgreiche Arbeit zurückblicken. Regelhafte Qualitätssicherungsroutinen, die die Qualitätssicherungs- und Qualitätsmanagement-Anforderungen der Leistungsträger umsetzen und Studien zur Evaluation des Behandlungsprogrammes incl. der regelmäßigen summativen Evaluation der Behandlung durch Katamneseuntersuchungen sind unverzichtbare Voraussetzungen für unsere Konzeptentwicklung. Wir orientieren uns eng an den bestehenden Leitlinien, insbesondere an den jeweils geltenden Reha Therapiestandards Alkoholabhängigkeit der Deutschen Rentenversicherung sowie an der S3-Leitlinie "Screening, Diagnose und Behandlung alkoholbezogener Störungen".

In der MEDIAN Klinik Wilhelmsheim ist der Stellenwert der medizinisch-beruflich orientierten Therapie traditionell hoch. Insbesondere die bedarfsgerechte Versorgung arbeitsloser Rehabilitanden stellt seit ca. 20 Jahren einen Klinikschwerpunkt dar, der regelhaft der Qualitätssicherung unterliegt und durch Forschung, Publikationen und Öffentlichkeitsarbeit für die Partner im Versorgungssystem transparent gemacht wird.

Sie finden bei uns stationäre medizinische Rehabilitationsmaßnahmen für Männer und Frauen ab 18 Jahren, bei denen eine Abhängigkeit von Alkohol, Medikamenten oder Drogen besteht. Das Behandlungsprogramm bietet auch die Möglichkeit, häufig vorkommende komorbide psychische Störungen (insbesondere affektive Störungen, Angsterkrankungen, Anpassungsstörungen, Persönlichkeitsstörungen) zu behandeln. Weiterhin werden pathologische Glücksspieler, überwiegend in Verbindung mit einer stoffgebundenen Abhängigkeit behandelt. Angehörige und Partner können im Rahmen von Angehörigenseminaren und Partnerseminaren  bzw. Angehörigengesprächen und Paargesprächen in die Behandlung miteinbezogen werden.