Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)3867 9000


News aus der MEDIAN Klinik Schweriner See

Hier finden Sie Neuigkeiten, aktuelle Pressemitteilungen und Hintergrundinformationen rund um die MEDIAN Klinik Schweriner See.

Fachtagung "Abhängigkeitserkrankungen Teilhabeleistungen und sozialmedizinische Beurteilung"

Die Deutsche Rentenversicherung Bund wird vom 17.11. - 19.11.2021 die Fachtagung "Abhängigkeitserkrankungen Teilhabeleistungen und sozialmedizinische Beurteilung"  in der MEDIAN Klinik Schweriner See durchführen. Bezüglich Zielgruppe, Voraussetzungen, Ziel, Inhalt und Methoden der Veranstaltung verweisen wir Sie gerne auf die beiliegende Veranstaltungsbeschreibung.

mehr dazu

Qualität

MEDIAN Klinik Schweriner See erreicht Top-Rang bei Qualitätsprüfung der Rentenversicherung

Qualitätssicherung bescheinigt Klinik dreimal Spitzen-Werte bei therapeutischen Leistungen für Menschen mit psychosomatischen und Abhängigkeitserkrankungen

mehr dazu

MEDIAN Klinik Schweriner See auf der FOCUS-Liste der TOP-Rehakliniken 2020

Die MEDIAN Klinik Schweriner See hat es erneut geschafft: Sie steht im aktuellen Magazin FOCUS Gesundheit, das heute erschienen ist, in den Fachgebieten Sucht und Psyche auf der Liste der deutschen TOP-Rehakliniken 2020. Für uns ist diese bundesweit erstklassige Platzierung eine fachliche Bestätigung der hervorragenden Arbeit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik und ein Gütesiegel für die ausgesprochen hohe Qualität der Behandlung unserer Patienten. Darauf sind wir stolz. Mit der Empfehlung, die für unser Haus seitens des FOCUS ausgesprochen wurde, sind wir bei MEDIAN aber nicht allein. Bundesweit insgesamt 35 Mal werden Einrichtungen von MEDIAN in der aktuellen Ausgabe des FOCUS gelistet. Davon allein 23 in den drei TOP-Kategorien Sucht, Psyche und Neurologie.

mehr dazu

Doppelte Diagnose bringt Sicherheit bei psychischen Erkrankungen

Kooperationsvertrag von MEDIAN und Debeka schließt wichtige Lücke bei der Erkennung und Versorgung potenziell kranker Menschen / Schnelle zweite Meinung soll Betroffenen und Krankenversicherung Sicherheit für die Behandlung geben

mehr dazu

+49 (0)3867 9000Kontakt