Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)211 / 934320


Start der digitalen psychosomatischen Nachsorge DE-RENA

Seit Beginn der Corona Pandemie ist ein starker Anstieg bei der Nachfrage nach digitalen, dezentralen Lösungen und Behandlungen im Gesundheitswesen zu erkennen. Die Entwicklung und Benutzung von Apps aus diesem Bereich nimmt stetig zu. Passend dazu freut sich MEDIAN mit dem digitalen psychosomatischen Nachsorgeprogramm DE-RENA zu starten und gemeinsam mit seinen Rehabilitand*innen neue digitale Pfade zu erkunden. 

DE-RENA ist ein digitales Nachsorgeangebot der Deutschen Rentenversicherung, an welchem die Rehabilitand*innen nach ihrer ambulanten bzw. stationären Rehabilitation per APP auf dem Smartphone oder Tablet teilnehmen können. Rehabilitand*innen mit depressiven Störungen können mittels der App gesundheitsförderndes Verhalten welches sie in der Reha erlernt haben, im Alltag festigen und verstetigen. Der Fokus liegt hierbei auf der Balance von individuellen Lebensbereichen, der Erarbeitung einer Alltagsstruktur und dem Erlernen von Entspannungsübungen. Ergänzend haben die Teilnehmer*innen dezentrale telefonische Coachingtermine mit erfahrenen Psychologischen Psychotherapeuten und werden täglich von Therapeut*innen des Digitalen Therapiezentrums gemonitort und in ihrem Genesungsweg unterstützt. 

Durch die digitale Form der Nachsorge sind die DE-RENA Teilnehmer*innen standortungebunden, somit gewährleistet MEDIAN seinen Rehabilitand*innen ein flächendeckendes Nachsorgeangebot. Im DE-RENA Programm kooperiert MEDIAN mit dem Softwareentwickler BINACON, beide Partner freuen sich mit der digitalen Nachsorge gemeinsam diesen innovativen Weg zu gehen. Die DE-RENA Teilnehmer*innen im Geschäftsbereich Nord-West werden während ihrer sechsmonatigen digitalen Nachsorge vom Digitalen Therapiezentrum in Düsseldorf betreut, die Versorgung der Teilnehmer*innen zeichnet sich in diesem Bereich durch eine schnelle Vernetzung und unkomplizierte Kommunikationswege aus. Die Teilnahme an der DE-RENA Nachsorge beginnt schon wenige Tage nach Entlassung aus der Reha, somit ist ein schneller reibungsloser Übergang zu jeder Zeit gewährleistet. 
 

+49 (0)211 / 934320Kontakt