Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)5222 / 37-0

Jetzt direkt Ihren Reha-Aufenthalt reservieren:

+49 (0) 5222 37 37 37

Cochlea-Implantat (CI) und aktive implantierbare Hörsysteme

Ein Behandlungsangebot in der MEDIAN Klinik am Burggraben Bad Salzuflen

Unser intensives Hörtraining für Cochlea-Implantat-Träger umfasst ein tägliches Einzelhörtraining sowie ein tägliches Training in einer Kleingruppe unter hörtherapeutischer Anleitung. Für ein selbstständiges Üben auf dem eigenen Zimmer steht für jeden CI-Patienten ein Trainings-PC mit speziellen Hörtrainings-Programmen sowie weitere Medien (Telefon, Musikinstrumente u.a.) zur Verfügung. Die Einstellung des Sprachprozessors wird regelmäßig überprüft und adaptiert an den sich einstellenden Hörtrainingserfolg optimiert. Unser Ziel ist die Verbesserung des Sprachverstehens und das angenehme Hören mit dem CI. Zusätzlich wird durch audiotherapeutische Beratung der Einsatz von technischem Zubehör erläutert und erprobt. In Gruppenarbeit werden Kommunikationstechniken für schwierige Hörsituationen erarbeitet. Alle Patienten erhalten zusätzlich Bewegungstherapie und physikalische Anwendungen zum Stressabbau sowie zur allgemeinen körperlichen Stabilisierung. Bei entsprechender Indikation können auch unsere weiteren Therapieangebote in Anspruch genommen werden. (Psychologische Gespräche, Tinnitus-Retraining, Gleichgewichtstraining)

Während des Aufenthaltes bei uns stehen ein Audiologe und eine abteilungsinterne Hörakustik-Meisterin für den technischen Support und alle Fragen zu Hörgeräten, Cochlea-Implantaten und weiterem technischen Zubehör zur Verfügung.

Diagnostik und Therapie

Für die Behandlung unserer Patienten mit Hörstörungen, Tinnitus, Schwindel und Cochlea-Implantaten stehen nachfolgende Therapieangebote und diagnostische Verfahren zur Verfügung.

Diagnostikangebote:
  • Ton- und Sprachaudiometrie
  • Freifeldmessung mit Hörgerätesystem
  • Elektroaudiometrie (= Überprüfung der Hörnerven)
  • Hirnstammaudiometrie
  • Otoakustische Emissionen (DP-OAE und TE-OAE)
  • Computer-Video-Nystagmografie (VNG) zur Gleichgewichtsprüfung
  • Video-Kopfimpulstest (KIT)
  • Tinnitus-Bestimmung mit Matching und Masking
Therapieangebote:
  • Gleichgewichtstraining
  • Schulungen zur Vermittlung medizinischen Wissens
  • Themenzentrierte, psychologische und audiotherapeutische Gesprächsgruppen
  • Psychologische Einzelgespräche
  • Progressive Muskelrelaxation
  • Rezeptive Musiktherapie
  • Tai Chi
  • Audiotherapie
  • Wahrnehmungstraining
  • Hilfsmittelberatung
  • Kommunikationstraining
  • Hörtraining
  • Krankengymnastische Behandlung
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Physiotherapeutisch geleitetes Kraft- und Ausdauertraining
  • Wärmeanwendung (Fango, Infrarotbestrahlung)
  • Elektrotherapie
  • Ultraschalltherapie
  • Bewegungsbad