Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)5222 / 37-0

Jetzt direkt Ihren Reha-Aufenthalt reservieren:

+49 (0) 5222 37 37 37

Bluthochdruck

Arterielle Hypertonie

Als Hypertonie (Bluthochdruck). wird eine Erkrankung bezeichnet, die mit einem erhöhten Druck in den arteriellen Blutgefäßen einhergeht. Grenzwerte für Hypertonie sind laut Weltgesundheitsorganisation WHO ein systolischer Druck ab 140 mm Hg und ein diastolischer Druck ab 90 mm Hg, also ab 140/90 mm Hg (gesprochen 140 zu 90). Sehr häufig kann für Bluthochdruck keine Ursache ermittelt werden. Seltener verursachen andere Erkrankungen erhöhte Blutdruckwerte.

Bei Bluthochdruck ist jedoch eine frühzeitige Behandlung wichtig, um Folgeschäden zu vermeiden und Komplikationen entgegen zu wirken.  Bluthochdruck ist ein Risikofaktor vor allem für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie zum Beispiel Herzinfarkt und Schlaganfall.

Symptome

  • anfangs ohne Beschwerden
  • bei hohen Werten Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Gesichtsrötung, Nasenbluten, Schlaflosigkeit, Abgeschlagenheit und Ohrensausen

Behandlung bei Bluthochdruck in der MEDIAN Klinik am Burggraben Bad Salzuflen

  • ausführlich Patienten Schulung
  • Lebensweise umstellen
    •  regelmäßige körperliche Aktivität
    •  gegebenenfalls Gewichtsreduktion
    •  Ernährungsumstellung
    •  Stressreduktion
  • medikamentöse Therapie mit Blutdruck-senkenden Wirkstoffe
  • Entspannungstherapie
  • Überprüfung der anderen Risikofaktoren und deren Behandlung wie Diabetes mellitus, Fettstoffwechselstörung, Übergewicht