Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)5222 / 37-0

Jetzt direkt Ihren Reha-Aufenthalt reservieren:

+49 (0) 5222 37 37 37

Kardiovaskuläre Risikofaktoren

Kardiovaskuläre Risikofaktoren begünstigen die Entstehung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Arterienverkalkung (Arteriosklerose).

Bereits einer der im folgenden genannten Risikofaktoren erhöht die Wahrscheinlichkeit zum Beispiel ein Herzinfarkt oder einen Schlaganfall zu erleiden. Liegen mehrere Risikofaktoren vor vervielfacht sich die Gefahr eines Herzinfarktes.

  • Rauchen
  • Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) (Link zu Innere Medizin Diabetes mellitus)
  • (Metabolisches Syndrom )
  • Bluthochdruck (Link zu Innere Medizin Bluthochdruck)
  • Störungen des Fettstoffwechsels (Link zu Innere Medizin Fettstoffwechselstörung)
  • Bewegungsmangel
  • Psychosozialer Stress
  • Risikofaktoren, die nicht beeinflusst werden können sind
  • eine positive Familienanamnese (sprich Herzinfarkt Schlaganfall in der Familie)
  • zunehmendes Alter
  • männliches Geschlecht
  • Menopause

In der Rehabilitation in der MEDIAN Klinik am Burggraben Bad Salzuflen klären wir die Patienten über diese Risikofaktoren auf. im Rahmen von Schulungen zu den einzelnen Erkrankungen vermitteln wir den wichtigen Umgang mit der Erkrankung und dem Risikofaktor und unterstützen bei der Krankheitsbewältigung.

Bezüglich des Rauchens bitten wir psychologische Unterstützung an, ebenso Maßnahmen zur Stressbewältigung.