Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)35023 / 640

Diabetesberatung und -schulung

Patienten mit einer Diabeteserkrankung erhalten während des gesamten Aufenthalts eine intensive Betreuung durch das interdisziplinär zusammengesetzte Diabetes-Team (bestehend aus Internist, Diabetesberater und Diätassistenten).

Die Schulungen sind geeignet für Typ-1-Diabetiker, Typ-2-Diabetiker und für Typ-3-Diabetiker mit und ohne Insulin und für Diabetiker mit einer Pumpentherapie.

Folgende Inhalte sind Bestandteil des Schulungsprogramms:

  • Was ist Diabetes mellitus, Hypertonie, Ketoazidose
  • Möglichkeiten der Selbstkontrolle
  • Prinzipien der Diabetestherapie
  • Insulinbehandlung und Insulinanpassung
  • Komplikationen, Unter- und Überzuckerung
  • Krankheitsbewältigung
  • Sozialberatung
  • Fußpflege
  • Umgang mit Pen und Spritze
  • Technik und Handhabung der Pumpe
  • Katheterarten, Katheterwechsel
  • Pumpe und Alltag
  • Ernährung bei Diabetes mellitus
  • Praktikum des Kohlenhydrataustausches
  • Kochpraxis in der Lehrküche

Für die 6 bis 8 Teilnehmer pro Schulung steht ein speziell ausgestatteter Schulungsraum zur Verfügung. Täglich werden bei allen Diabetes-Patienten die Blutzuckerwerte und Insulindosis kontrolliert und bei Bedarf entsprechende Insulindosisanpassung vorgenommen.

Die zusätzlichen individuellen Einzelberatungen durch das Diabetes-Team verfolgen folgende Ziele:

  • Anleitung der Patienten bei Insulininjektionen, zur Blutzuckerselbstmessung, Anleitung bei der Nahrungsmittelauswahl
  • Individuelle Beratung und Insulindosisanpassung, Sport, Beruf, Schichtdienst usw.
  • Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten, die zur Bewältigung der Erkrankung nötig sind
  • Förderung des Diabetesselbstmanagement

Zusätzlich zum Schulungsprogramm nehmen die Patienten an einer individuell abgestimmten Bewegungstherapie teil, die auch entsprechende Begleiterkrankungen berücksichtigt.