Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)35023 / 640

Klinikschule der MEDIAN Klinik Bad Gottleuba

Wir verfügen über eine eigene Klinikschule im Gelände

Die Schülerinnen und Schüler lernen hier in Kleingruppen

Die Schule "Geheimrat Richard Weger" ist eine staatlich genehmigte Ersatzschule, in der die Kinder und Jugendlichen aller Klassenstufen während der Rehabilitation unterrichtet werden. Der Unterricht ist Bestandteil des Therapiekonzepts der Kinder- und Jugendklinik und fördert das Lernverhalten der Kinder individuell.

Die Klinikschule ist in 5-10 Minuten Fußweg von den Kliniken zu erreichen.

Sie bietet den bis zu 6 Schülern zählenden Kleingruppen Räume, die altersspezifisch eingerichtet sind. Insgesamt verfügt sie über 10 Unterrichtsräume und ein Computerkabinett, welches 6 Arbeitsplätze enthält.

Neben den entsprechend ausgebildeten Fachlehrern steht der Schule eine Sonderpädagogin zur Seite, die Kinder und Jugendliche mit Lernschwächen betreut.

Wir gestalten einen gezielten Aufbauunterricht, der sich am Lehrplan der Heimatschule orientiert und das Lehrmaterial des Kindes einbezieht. Unterrichtet werden bei uns die Fächer Mathematik, Deutsch, Englisch und Informatik für alle Klassenstufen und Schularten.

Um im Unterricht nahtlos an die Heimatschule anzuschließen, bitten wir die Eltern grundsätzlich, uns bei der Kontaktaufnahme zur Heimatschule behilflich zu sein, indem sie den mit der Einladung erhaltenen Schülerfragebogen mit den ensprechenden Aufgaben für die Kinder an uns weiterleiten. Schulpflichtige Begleitkinder werden in den ortsansässigen Schulen unterrichtet. In Bad Gottleuba befindet sich die Mittelschule, in Berggießhübel die Grundschule und in Pirna mehrere Gymnasien. Der Transport und die Verpflegung wird durch die Klinik Bad Gottleuba gewährleistet.

Schulkonzept

Ziele und Aufgaben

In unserer Kinder - und Jugendklinik werden junge Patienten therapiert, die psychisch und psychosomatisch erkrankt sind, aber auch wegen körperlicher Störungsbilder, seelisch bedingter Lernschwierigkeiten und depressiver Verstimmungen zu uns kommen.

Das Lehrerteam bietet Lern- und Entwicklungsbedingungen, die individuell auf die Erkrankungen der Schüler zugeschnitten sind. Ziel ist, bei den Schülern den Mut zur Auseinandersetzung mit aktiven Leistungen und den Mut zum Lernen zu wecken. Somit ist die Klinikschule ein Ort wesentlicher Beziehungserfahrung und der Wissensvermittlung.

Unterrichtsinhalte

Die Schüler der allgemeinbildenden Schulen, Gymnasien, Förderschulen und berufsvorbereitenden Schulen erhalten Unterricht in den Kernfächern entsprechend den Lehrplananforderungen der jeweiligen Schulart bzw. den Vorgaben der Heimatschule.

Der Unterricht in Kleingruppen gestattet eine individuelle Förderung nach Schulart und Klassenstufen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch. Das Computerkabinett, gefördert durch den Europäischen Fond, ermöglicht moderne Unterrichtsformen und zusätzliche Übungsangebote.

Um einem optimalen Anschluss an den Unterrichtsinhalten der Heimatschule zu entsprechen, findet ein Informationsaustausch zwischen Heimatschule und Klinikschule statt. Auf dieser Grundlage erhält jeder Schüler seinen individuellen Unterrichtsplan. Dazu fordern wir vor Aufnahme des Schülers die zu vermittelnden Unterrichtsinhalte von der Heimatschule an. Nach Beendigung der Rehabilitationsmaßnahme erhalten die Heimatschulen einen ausführlichen Schulbericht über bearbeitete Unterrichtsinhalte und eine kurze Beurteilung des Schülers.

Im Therapieplan ist das Konzentrationstraining enthalten. Es stellt ein indikationsbezogenes Angebot für einige Schüler dar, das durch Ärzte und Psychologen verordnet wird und Lernen lernen sowie strukturiertes Denken vermittelt.

Umfang und Unterrichtsorganisation

Der Schulunterricht ist integrierter Bestandteil des Therapiekonzepts der Kinder- und Jugendklinik Bad Gottleuba. Er erfolgt nach Abstimmung mit dem Therapieplan von montags bis freitags, in Ausnahmefällen auch am Samstag in einem Umfang von 10 Unterrichtsstunden. Um in entspannter Atmosphäre lernen zu können, werden in der Regel keine Noten erteilt.

In den für den Freistaat Sachsen vorgesehenen Sommer- und Weihnachtsferien findet kein Unterricht statt.

 Frau Eicke Schulleiterin Mittel- und Oberstufenlehrerin der MEDIAN Klinik Bad Gottleuba

Frau Eicke

Schulleiterin
Mittel- und Oberstufenlehrerin
Kl. 5-12, Deutsch/Englisch

+49 (0)35023 64-5597

Frau Sahre

Stv. Schulleiterin
Mittel- und Oberstufenlehrerin
Kl. 5-10, Mathe
Kl. 3-4, Englisch

Frau Schulte

Lehramt für Gymnasien
Kl. 5-12, Englisch

Frau Geib

Lehramt für Gymnasien
Kl. 5-12, Deutsch

Herr Becker Teamleiter Grundstufe der Klinikschule in der MEDIAN Klinik Bad Gottleuba

Herr Becker

Teamleiter Grundstufe
Lehramt für Grundschulen
Kl. 1-4, Mathe/Deutsch

Frau Wunderlich

Lehramt für Grundschulen
Kl. 1-4, Mathe/Deutsch

Frau Reichel

Lehramt für Grundschulen und Mittelschulen
Kl. 1-4, Mathe/Deutsch

Herr Haftstein

Lehrer für Informatik

Frau Balow Sonderpädagogin in der Klinikschule der MEDIAN Klinik Bad Gottleuba

Frau Balow

Sonderpädagogin