Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)35023 / 640

Das richtige Training nach Gefäßoperationen

Wieder frei laufen können

Durchblutungsstörungen der Beine können heute durch Einsatz von Stents oder Bypass - Gefäßen so behandelt werden, dass Amputationen weitgehend vermieden werden, und die Gehleistung des Betroffenen wieder deutlich verbessert wird.

Die Klinik für Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Bad Gottleuba ist spezialisiert auf die Nachbetreuung von gefäßoperierten Patienten. Die zertifizierte Abteilung für Angiologie hat besondere Konzepte für Patienten mit Operationen an den Beingefäßen oder an der Hauptschlagader entwickelt.    

Wir helfen Ihnen, das richtige Gehtraining zu erlernen, damit Sie in Zukunft nur noch dann stehen bleiben, wenn Sie das wirklich wollen. Wir begleiten Sie auf dem Weg nach Aorteneingriffen zurück in ein normales Leben.

Wir kümmern uns um mögliche Wundprobleme und stellen sicher, dass die Durchblutung Ihrer Beine erhalten bleibt. Die notwendige Blutdruckanpassung nach schweren Aortenerkrankungen wird bei uns durchgeführt und mit Ihnen erprobt.

Hohe Blutfette, Bluthochdruck und die Zuckerkrankheit, vor allem aber das Tabakrauchen sind wichtige Gefäßrisiken. Wir helfen Ihnen, mit diesen Risikofaktoren fertig zu werden.