Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)35023 64-0


+49 (0)35023 64-6610

Jetzt direkt Ihren Reha-Aufenthalt reservieren:

Aus dem Inland:
08000 600 600 500

Aus dem Ausland:
+49 (0)341 96253-200

Kooperationspartner & Partnerprogramme der MEDIAN Klinik Bad Gottleuba

Wir bieten ein hohes Maß an medizinischer Kompetenz: Sechs Fachkliniken und vielfältige Kooperationspartner ermöglichen Ihnen eine hervorragende medizinische Betreuung. Aufgrund der vorgehaltenen fachlichen Kompetenz unseres Ärzte- und Therapeutenteams behandelt die MEDIAN Klinik Bad Gottleuba mit ihren Fachkliniken ihre Patienten umfassend und auf hohem Qualitätsniveau.

Die Klinik für Orthopdie kooperiert mit dem Ostsächsishen Wirbelsäulenzentrum Sebnitz/Hohwald. 

In der Kardiologie betreiben wir mit der AMG Studie Lipidsenker ein eigenes Forschungslabor mit sieben Mitarbeitern. (Ansprechpartner Herr Dr. Altmann)

Die Familienklinik kooperiert mit dem Klinischen Institut für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Universitätsklinikum Düsseldorf im Rahmen des Projekts Wir2-Bindungstraining

Die Klinik für Kinder und Jugendliche ist Praktikums- und Ausbildungspartner der iba/Internatiionale Berufsakademie Campus Leipzig

Die Klinik für Kardiologie erbeitet mit der Charité Universitätsmedizin Berlin, BCRT und Kardiologie CVK (Prof. Dr. W. Döhner), außerdem mit dem Studienzentrum IHHT in der Therapie bei Covid-Reha zusammen.

Mitgliedschaften

  • Bündnis Kinder- und Jugendreha e.V.
  • Sächsisches Osteoporoseregister (OsteoProAktiv)
  • Sächsische Wissenschaftliche Gesellschaft für Nervenheilkunde (Chefarzt Psychosomatik, Dr. Seemann)

Besondere Kooperationen bestehen mit:

Universitätsklinikum Dresden
Fetscherstraße 74, 01307 Dresden
Herzzentrum Dresden GmbH Universitätsklinik
Fetscherstraße 76, 01307 Dresden
Klinikum Pirna GmbH
Struppener Straße 13, 01796 Pirna
D-Arzt Praxis Dr. Barthel
Rottwerndorferstraße 43 in Pirna
Gemeinschaftspraxis Herr und Frau Brodhun
FA für Allgemeinmedizin, Badstraße 11a, 01816 Bad Gottleuba
Sanitätshaus Orthopädie- und Rehatechnik Dresden GmbH
Gartenstraße 10, 01796 Pirna
Podologie Praxis J. Stange
Königstraße 39 (im Klinikgelände)
01816 Bad Gottleuba-Berggießhübel
Selbsthilfegruppe Osteoporose – Osteoporosedachverband
Monatliche Beratung in der Klinik
Ausbau zum Osteoporose-Schwerpunktzentrum
OSTEOPROAKTIV – Kooperationspartner in einem Modell der Integrierten Versorgung osteoporoseassoziierter Frakturen mit dem Sächsischen Osteologenbund, dem Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt und der AOK Plus.

Fachliche Kooperationspartner

  • Deutsche Rentenversicherung (federführend DRV Mitteldeutschland und DRV Bund im Rahmen des Rehabilitationsgeschäftes), außerdem die DRV Baden-Württemberg, Bayern Süd, Berlin-Brandenburg, Braunschweig-Hannover, Hessen, Mitteldeutschland, Nord, Nordbayern, Oldenburg-Bremen, Rheinland, Rheinland-Pfalz, Saarland, Schwaben, Westfalen und Knappschaft Bahn-See
  • Krankenhäuser und Suchtberatungen (SRH Klinikum Naumburg, Universitätsklinikum Jena – Standort Lobeda, ARC Dresden, Gesundheitsamt Stendal, AWO Suchtberatung Erkner, Diakonisches Werk Suchtberatung Naumburg, Klinikum Dahme-Spreewald GmbH,    Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz, Waldkrankenhaus St. Marien gGmbH, Universitätsklinikum Magdeburg A. ö. R., Universitätsklinikum Leipzig Anstalt öffentlichen, Universitätsklinikum Jena, Universitätsklinikum Halle (Saale), Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden, Städtisches Krankenhaus Dresden-Neustadt, Städtisches Klinikum Görlitz gGmbH, Städtisches Klinikum Dessau, St.-Marien-Krankenhaus Dresden, St. Marien-Krankenhaus Berlin, St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig, SRH Wald-Klinikum Gera GmbH, Sana-Herzzentrum Cottbus GmbH, Sana Kliniken Lichtenberg, Hof und Leipziger Land, Sächsische Schweiz Klinik Sebnitz, Rudolf Virchow Klinikum Glauchau, Robert Koch Krankenhaus Apolda GmbH, Park-Klinik Weißensee Berlin, Orthopädisches Zentrum Martin-Ulbrich-Haus Rothenb, Oder-Spree Krankenhaus GmbH, Oberlausitz-Kliniken gGmbH / Krankenhaus Bischofswerda und Krankenhaus Bautzen, Naemi-Wilke-Stift Guben, Malteser Krankenhäuser St. Johannes Kamenz und St. Carolus Görlitz, LMK gGmbH Standort Mittweida, Lausitzer Seenland Klinikum GmbH Hoyerswerda, Kreiskrankenhaus Weißwasser gGmbH, Kreiskrankenhaus Stollberg gGmbH, Kreiskrankenhaus Freiberg, Krankenhaus St. Joseph-Stift Dresden GmbH, Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara Halle an der Saale, Krankenhaus Spremberg, Krankenhaus EMMAUS Niesky, Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt, Klinikum St. Georg gGmbH Leipzig, Klinikum Niederlausitz GmbH, Klinikum Mittleres Erzgebirge Haus Zschopau, Klinikum Mittleres Erzgebirge gGmbH Haus Olbernha, Klinikum Ernst von Bergmann gemeinnützige GmbH Potsdam, Klinikum Döbeln GmbH, Klinikum Dahme-Spreewald GmbH, Klinikum Chemnitz gGmbH, Klinikum Burgenlandkreis / Georgius-Agricola Klinik, Klinikum Altenburger Land GmbH, Kliniken Erlabrunn gGmbH, KKH Delitzsch GmbH Klinik Delitzsch, Kerckhoff-Klinik GmbH Bad Nauheim, Johannes Wesling Klinikum Minden, Herzzentrum Dresden GmbH Universitätsklinik, HELIOS Weißeritztal Kliniken, Klinikum Freital, Vogtland-Klinikum Plauen, Park-Klinikum Leipzig, Klinikum Pirna, Klinikum Aue, Kliniken Mansfelder Land und Klinik Schkeuditz GmbH, Heinrich-Braun-Klinikum gemeinnützige GmbH, Stando, Fachkrankenhaus für Geriatrie, Fachkrankenhaus Coswig, Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig, ELBLANDKLINIKEN Stiftung Co. KG, ELBLANDKLINIKEN Riesa, Radebeul und Meißen, Elbe-Elster Klinikum GmbH Standort Herzberg und Elsterwerda, EKA Erzgebirgsklinikum Annaberg gGmbH, DRK Krankenhäuser Lichtenstein, Chemnitz-Rabenstein, Berlin-Westend und Berlin-Mitte, Diakonissenkrankenhaus Dresden, DIAKOMED – Diakoniekrankenhaus Chemnitzer Land gGmbh, Deutsches Herzzentrum Berlin, COLLM KLINIK OSCHATZ GmbH, Dr. Lubos Kliniken Bogenhausen, Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH, BG Universitätsklinikum Bergmannsheil Bochum, Asklepios-ASB Klinik Radeberg, Asklepios Orthopädische Klinik Hohwald, AMEOS Klinikum Schönebeck und Neustadt, Herzzentrum Leipzig GmbH – Universitätsklinik)
  • Abstinenzverbände und Selbsthilfegruppen    (Sächsischer Osteoporoseverband; SHG lipilife – lpa; SHG long-covid.me; Landesverband Sachsen Präv. Reha HK Erkrankungen)
  • Hochschulen, Schulen, Akademien (Medizinisches Ausbildungszentrum Klinik Bavaria gGmbH, Sozialpflegeschulen Heimerer GmbH, Ev.-Luth. Diakonissenanstalt Dresden e.V.- Berufsfachschulen für Pflegeberufe, Adolph-Kolping-Schule Dresden der ASG – Anerkannte Schulgesellschaft Sachsen mbH, WBS Training Schulen gGmbH-Berufsfachschule für Pflegehilfe, Bildungsstätte für Gesundheit und Soziales Pirna des ibfl e.V.,    ibfl e.V., AFBB Akademie für berufliche Bildung gGmbH, Medi-Schulen Ost, DPFA-Schulen gGmbH, DRK Bildunsgwerk Sachsen gemeinnützige GmbH, WAD Bildungsakademie GmbH, Semper Fachschulen gGmbH)
  • DGVS, GRVS, DDG, BKJPP, Im Rahmen der Prävention mit VW; Wacker Chemie und Infinion
  • Krankenversicherungen (Allianz Krankenversicherung, AOK Baden-Württemberg, AOK Bayern, AOK Hessen, AOK Niedersachsen, AOK NordOst, AOK NordWest, AOK plus, AOK Rheinland / Hamburg, AOK Rheinland-Pfalz / Saarland, Aok Sachsen-Anhalt, BARMER GEK, Bayerische Beamtenkrankenkasse, Berufsgenossenschaften, BKK Bahn, BKK GSM, BKK Siemens, BKK vor Ort, DAK-Gesundheit, Debeka, Deutsche BKK, SVLFG Alterskasse, SVLFG Krankenkasse, Techniker Krankenkasse, Hanseatische Krankenkasse, hkk Erste Gesundheit, Innungskrankenkasse, IKK gesund plus, Kaufmännische Krankenkasse, Knappschaft (Krankenkasse), Polizeiärztliche Dienste / Bundeswehr, Postbeamtenkrankenkasse, Private Krankenkassen, Salus BKK)
  • Gesundheitsamt Pirna
  • Beratungsstellen des KVS
  • Arbeitsagenturen
  • Nachsorgeeinrichtungen PSY-RENA-Programm oder Rehasport)
  • Adaptions- und soziotherapeutische Einrichtungen, sozialpsychiatrischer Dienst
+49 (0)35023 64-0Kontakt