Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)35023 / 640

Ergotherapie

Die Ergotherapie dient der Wiedergewinnung gestörter Funktionen. Die Einzel- und Gruppentherapie berücksichtigt dabei die Interessen der Patienten. Die motorisch-funktionelle Ergotherapie trainiert und verbessert Aktivitäten des täglichen Lebens mit dem Ziel, eine größtmögliche Selbständigkeit wiederherzustellen. Die kreative Ergotherapie dient vor allem der Ablenkung von Schmerzen und Problemen, fördert und verbessert die Entspannungsfähigkeit und stellt den Umgang mit dem eigenen Ich in den Mittelpunkt. Dadurch wird Vertrauen in eigenen Fähigkeiten geweckt und das Selbstwertgefühl gestärkt.

  • Funktionstraining zur Verbesserung der Koordination
  • Muskelkräftigung
  • Gelenkmobilisation und Stabilisation
  • Training von Bewegungsmustern der Grob- und Feinmotorik
  • Stimulation der Sensibilität
  • neurophysiologische Behandlungsverfahren
  • Training von Alltagsfunktionen (z. B. Waschen, Anziehen, Essen, Haushalt)
  • Hilfsmittelberatung und -versorgung, nach Bedarf mit Angehörigenberatung
  • Gelenkschutzberatung und -training
  • Rollstuhltraining
  • funktionelle Werktechniken (Peddigrohr flechten, Weben).
  • freies und themenbezogenes Malen mit unterschiedlichen Medien
  • Serviettentechnik
  • Wachsmalerei
  • Seidenmalerei
  • Collagen
  • Arbeiten mit Peddigrohr, Speckstein, Holz, Ton, floristischen Material
  • Window Color
  • Weben, Makramee, Filzen
  • Bastelarbeiten (Perlenbaum, Faltschmetterlinge, Wollraupe)

Weiterhin umfasst die Ergotherapie bei entsprechender Indikation Behandlung nach ergotherapeutischen Assessments (Belastungserprobung, ganzheitliche Mobilisation multimorbider Patienten), Gedächtnis- und Konzentrationstraining sowie Arbeitsplatztraining für PC- Arbeitsplätze).