Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)33204 / 620

Unser Angebot

In der MEDIAN Kinder- und Jugendklinik Beelitz werden stationäre medizinische Vorsorge und Rehabilitationsleistungen sowie Kinderheilbehandlungen gem. § 23 Abs. 4 SGB V, § 40 Abs. 2 SGB V und § 31 SGB V erbracht.

Medizinische Vorsorgeleistungen nach § 23 Abs. 4 SGB V (Kostenträger Krankenkasse)

Eine stationäre Vorsorge für Kinder und Jugendliche kommt in Betracht, wenn diese erforderlich und geeignet ist

  • eine Schwächung der Gesundheit, die in absehbarer Zeit voraussichtlich zu einer Krankheit führen würde, zu beseitigen (mit Gesundheit ist sowohl die körperliche als auch die seelische Gesundheit gemeint)
  • einer Gefährdung der gesundheitlichen Entwicklung eines Kindes entgegenzuwirken
  • Pflegebedürftigkeit zu vermeiden

Medizinische Rehabilitationsleistungen nach § 40 Abs. 2 SGB V (Kostenträger Krankenkasse)

  • Die medizinische Notwendigkeit für eine stationäre Rehabilitation liegt dann vor, wenn diese einem der folgenden Ziele dient:

  • Erkennung, Heilung, Verhütung der Verschlimmerung einer Krankheit oder Linderung von Krankheitsbeschwerden
  • Vorbeugung, Beseitigung oder Besserung einer Behinderung sowie Verhütung einer Verschlimmerung
  • Vermeidung oder Verminderung von Pflegebedürftigkeit

Die stationären Maßnahmen umfassen auch gesundheitspädagogische Maßnahmen.

Kinderheilbehandlungen nach § 31 SGB VI (Kostenträger Rentenversicherung)

Die Deutsche Rentenversicherung (früher BfA bzw. Landesversicherungsanstalten) gewähren Kinderheilbehandlungen nach § 31 SGB Vl; bei Krankheiten,  deren Folgeerscheinungen die spätere Erwerbstätigkeit beeinflussen.