Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf in der Zentrale unter:

+49 (0)30 530055-0


Rehabilitation bei Osteoporose in den MEDIAN Kliniken

Osteoporose - auch bekannt als Knochenschwund - ist eine weit verbreitete Erkrankung, die durch einen Abbau der Knochensubstanz zu instabilen und leicht brüchigen Knochen führt. In Deutschland leiden Millionen Menschen daran, wobei am häufigsten Frauen nach den Wechseljahren betroffen sind; ein Grund liegt in den hormonellen Anpassungsvorgängen in dieser Zeit. Aber auch Männer können an Osteoporose erkranken, meist aber etwas später. 

Um eine Osteoporose frühzeitig feststellen und damit deren Fortschreiten einschränken zu können, wird eine Knochendichtemessung empfohlen - bei Frauen bereits ab 55 Jahr, bei Männdern erst ab 60 Jahre. Durch das frühzeitige Gegensteuern übder die Behandlung der Osteoporose, kann diese aufgehalten und Schmerzen wie Knochenbrüchen vorgebeut werden. Heilbar ist Osteoporose hingegen bislang nicht. 

Diagnose von Osteoporose

Die Sicherung der Diagnose „Osteoporose“ erfolgt nach den Vorgaben der jeweils aktuellen Leitlinie der Fachgesellschaf in einer Gesamtschau der Befunde:

  • Angaben zur Krankengeschichte - primär in Bezug auf Knochenbrüche und Stürze
  • Einschränkungen im Alltag - z.B. Rückenschmerzen, Schwierigkeiten beim Treppen steigen
  • ergänzende Röntgenuntersuchung besonders der Wirbelsäule
  • definierte Laborwerte
  • klassische Knochendichtemessung 

FAQs zu Osteoporose

Erste Anzeichen sind meist anhaltende Rückenschmerzen bzw. eine Art Schwächegefühl im Rücken. Tatsächliche Symtome zeigen sich erst mit Knochenbrüchen, die aus unverhältnismäßigem Anlass entstanden sind und eigentlich untypisch sind. Im weiteren Verlauf kommt es durch Wirbelkörperbrüche beispielsweise zu Größenabnahme und Rundrücken.

Ein hinweisgebender Diagnostikfaktor ist die Knochendichtemessung, die Frauen ab 55 Jahren und Männern ab 60 Jahren empfohlen wird. 

Insbesondere Bewegung und gesunde Ernährung spielen eine eichtige Rolle in der Behandlung der Osteoporose. Dazu lernen Sie in der Reha entsprechende Sportarten und Übungen kennen, die Sie im Anschluss zuhause weiter durchführen können. Auch die Ernährungsberatung hat zum Ziel, Ihre Lebensgewohnheiten entsprechend anzupassen.

 hoppegarten-behandlungsgebiete-header_01.jpg
Osteoporose

Ursachen

Wie kommt es zum Knochenschwund und welche Ursachen hat Osteoporose?

Mehr erfahren

 klaus-miehlke-klinik-wiesbaden-freizeit-und-umgebung-header.jpg
Osteoporose

Symptome

Woran erkennt man Osteoporose?

Mehr erfahren

 Fonatna_orthopaedie_wassersport_4.jpg
Osteoporose

Behandlung

Welche Behandlung hilft bei Osteoporose?

Mehr erfahren

Unsere Rehakliniken für Orthopädie

MEDIAN Klinik in Ihrer Nähe:

  • Akutklinik/Fachkrankenhaus
  • Ambulant
  • Digitale Angebote
  • Stationär
  • Teilstationär
  • Abhängigkeits-/Suchterkrankungen
  • Adaption
  • Cochlea-Implantate
  • Eingliederungshilfe/Soziotherapie
  • Entgiftung
  • Geriatrie
  • Gynäkologie
  • Hörstörungen, Tinitus, Schwindel
  • Innere Medizin
  • interdisziplinäre Post-Corona-Reha
  • Kardiologie
  • Kinder-Jugendrehabilitation
  • Long Covid
  • Neurologie
  • Orthopädie
  • Pneumologie
  • pneumologische Post-Corona-Reha
  • Psychiatrie/Psychotherapie
  • Psychosomatik
  • psychosomatische Post-Corona-Reha
  • Rheumatologie
  • Schlafmedizin
  • Sucht-Post-Corona-Reha
  • Verhaltensmedizinische Orthopädie
  • ADHS
  • Adipositas
  • Alkoholabhängigkeit
  • Allergologie
  • Alltagskompetenz
  • Ambulante Rehabilitation
  • Ambulante Therapien
  • Amputationen
  • Angststörungen
  • Anpassungsstörungen
  • Arthritis
  • Arthrose
  • Ärztliche Leistungen & Diagnostik
  • Atemwegserkrankungen
  • Bandscheibenleiden
  • Beatmung
  • Behandlungskompetenzen
  • Behandlungsspektrum für Eltern
  • Behandlungsspektrum für Kinder
  • Belastungsreaktionen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Bewegungs- und Sporttherapie
  • Bipolare Störungen und Manie
  • Blasenstörungen
  • Bluthochdruck
  • Burnout
  • Chronische Darmerkrankungen
  • Chronische Schmerzstörung
  • CML - chronisch myeloische Leukämie
  • Cochlea Implantate
  • Darmerkrankungen
  • Depression
  • Depressive Störungen
  • Diabetes
  • Diabetes mellitus Typ 1 und 2
  • Drogenabhängigkeit
  • Einnässen/Einkoten
  • Elektrotherapie
  • Eltern-Kind-Behandlung
  • Emotionale und Angststörungen
  • Entgiftung
  • Entwicklungsstörungen
  • Ergotherapie
  • Erkrankungen Bewegungsapparates
  • Erkrankungen der Bewegungsorgane
  • Erkrankungen peripherer Nerven und Muskeln
  • Ernährungsberatung
  • Ernährungstherapie
  • Essstörungen
  • Extrapyramidale Erkrankungen
  • Frührehabilitation - Phase B
  • Gastroenterologie
  • Gefäßerkrankungen
  • Gelenkersatz
  • Gendermedizin
  • Glücksspielabhängigkeit
  • Hämatologie
  • Hauterkrankungen
  • Herzinfarkt
  • Herzklappenfehler
  • Herzkranzgefäßerkrankung
  • Herzmuskelschwäche
  • Herzrhythmusstörungen
  • Herzschrittmacher
  • Hirnorganische Störungen
  • Hörschädigungen
  • Hörstörungen
  • Indikator1
  • Internistische Erkrankungen
  • Intervention
  • Kardiovaskuläre Risikofaktoren
  • Knochentumore
  • Koronare Herzkrankheit
  • Leber
  • Leber / Bauchspeicheldrüße
  • Lungenarterienembolie
  • Lungenerkrankungen
  • Magen/Darm
  • MBOR
  • Medikamentenabhängigkeit
  • Mobbing
  • Morbus Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • Muskoskeletale Erkrankungen
  • Nach OP am arteriellen Gefäßsystem
  • Neurokognitive Störungen
  • Neurologische Frühreha
  • Onkologische Erkrankungen
  • Osteoporose
  • Path. Suchtverhalten
  • PAVK
  • PC/Internetabhängigkeit
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Physikalische Therapie
  • Physiotherapie
  • Prävention
  • Psychiatrische Notfälle
  • Psychische Erkrankungen
  • Psychologische Therapie
  • Psychosomatische Störungen
  • Rehabilitation
  • Rehasport
  • Rheuma
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Rheumatologische Orthopädie
  • Schizophrene Störungen
  • Schlafstörung
  • Schlaganfall
  • Schluckstörungen
  • Schmerzstörungen
  • Schmerztherapie
  • Schulphobie
  • Schwindel
  • Selbstunsicherheit
  • Sexualstörungen
  • Skoliose
  • Somatoforme Störungen
  • Sonstige Herzerkrankungen
  • Soziotherapie
  • Sport- und Bewegungstherapie
  • Sportmedizinische Fragestellungen
  • Sportverletzung
  • Stimulanzienabhängigkeit
  • Stoffwechselstörungen
  • Störung der Mobilität
  • Substanzmittelmissbrauch
  • Suchtberatung
  • Therapieagebote für Eltern
  • Therapieangebote für Kinder
  • Thrombose / Embolien
  • Tinnitus
  • Trachealkanülen-Management
  • Trauma und Sucht
  • Traumafolgeerkrankungen
  • Unfallfolgen
  • Verhaltensmedizinische Orthopädie
  • Verhaltensstörungen
  • Wirbelsäulenschädigungen
  • Zwangsstörungen
  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Bremen
  • Hamburg
  • Hessen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Schleswig-Holstein
  • Thüringen
Schließen
+49 (0)30 530055-0Kontakt