Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf in der Zentrale unter:

+49 (0)30 530055-0

Adipositas

Essen als Ventil für die Seele

Bei Adipositas handelt es sich um eine besonders ausgeprägte Form von Übergewicht. Ärzte sprechen von Adipositas, wenn der Body-Mass-Index (BMI) 30 kg/m² oder höher ist.

Dabei unterteilt man in drei Grade:

  • Grad 1: BMI von 30 – 35 kg/m²
  • Grad 2: BMI von 35 – 40 kg/m²
  • Grad 3: BMI über 40 kg/m²

Adipositas oder umgangssprachlich auch Fettleibigkeit entsteht durch eine übermäßige Nahrungszufuhr. Gelingt es trotz zumeist wachsender gesundheitlicher und zwischenmenschlicher Probleme nicht, das Essverhalten zu mäßigen, spricht der Volksmund von Fettsucht.

Ursachen

Die Ursachen, warum Menschen zu dick werden, sind vielfältig. Da gibt es zum einen die Genießer, die einfach gerne essen und darum mehr Kilos auf die Waage bringen als es ihrer Gesundheit gut tut. Daneben gibt es auch körperliche Ursachen wie etwa eine ...

mehr erfahren

Folgen

Unser Bewegungsapparat und unser Herz-Kreislaufsystem sind für ein Körpergewicht geschaffen, das wir als Normalgewicht bezeichnen (BMI zwischen 18,5 und 24,9 kg/m²). Mit steigenden Pfunden wird der Organismus zunehmend belastet. Die Folgen sind

Behandlung

Als eine der führenden Adipositas-Kliniken in Deutschland haben die MEDIAN Kliniken langjährige Erfahrung in der Behandlung von krankhaftem Übergewicht und seinen Unterformen Binge-Eating-Störungen und Night Eating Disorder.

Die Behandlung findet in unseren ...

mehr erfahren

+49 (0)30 530055-0Kontakt