Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf in der Zentrale unter:

+49 (0)30 530055-0


Physikalische Medizin und Rehabilitation bei MEDIAN

In unseren Rehakliniken wird die Behandlung von körperlichen Beeinträchtigungen unter anderem mittels Physikalischen und Rehabilitativen Maßnahmen behandelt. Zur physikalischen Medizin zählen Wasser-, Wärme-, Kältetherapie und Elektrotherapien sowie klassische Massagetherapie. Die Rehabilitative Medizin ist konservativ mittels Krankengymnastik bzw. Physiotherapie oder Medizinische Trainingstherapie in Form von Einzel- und Gruppentherapien oder Manueller Therapie, mit Geräten oder auch ohne.
Unter den Begriff der physikalischen und rehabilitativen Medizin fallen alle Maßnahmen der Prävention und Rehabilitation von Krankheiten, Schädigungen, Beeinträchtigungen oder deren Folgen. Ziele und Maßnahmen werden unter spezifischen Gesichtspunkten nach Zielen interdisziplinär festgelegt. Das Ziel der physikalischen und rehabilitativen Medizin ist es, Beschwerden zu lindern, Funktionen wiederherzustellen und Dysbalancen zu vermeiden oder zu minimieren.

Die physikalische Therapie und Rehabilitation umfasst die Frührehabilitation, die postakute Rehabilitation, die Anschlussheilbehandlung und das intermittierende Heilverfahren. Die Langzeitrehabilitation bei chronischen Erkrankungen und Störungen der Funktionsfähigkeit fallen ebenfalls unter den Begriff der physikalischen Therapie und Rehabilitation.

Womit befasst sich die rehabilitative Medizin?

Die rehabilitative Medizin befasst sich mit chronischen und akuten Erkrankungen, die nach einer stationären, aber auch ambulanten Behandlung weiterhin rehabilitierend therapiert werden müssen.

Welche Präventionsmöglichkeiten werden durch physikalische Medizin in der Reha angestrebt?

Mit Hilfe der physikalischen Medizin erfahren die Patienten eine Linderung, Funktionswiederherstellung, die Beseitigung von Fehl- oder Schonhaltungen, den Umgang mit ihren Erkrankungen im Alltag und den Wiedereinstieg in das häusliche, berufliche und private Umfeld.

Welche Erkrankungen werden in der physikalischen Medizin und Rehabilitation behandelt?

Die physikalische und rehabilitative Medizin ist ein breit gefächertes Fachgebiet. Orthopädie, Chirurgie, Neurologie, Pädiatrie, Innere Medizin, Gynäkologie - sie gehören alle zum Behandlungsspektrum der Physiotherapie, zu der die physikalische und rehabilitative Medizin gehört. 

Welche Methoden werden in der Physikalischen Medizin und Rehabilitation eingesetzt?

Die physikalischen Methoden zur Behandlung der individuellen Erkrankungen der Patientinnen und Patienten beruhen auf Wärme, Kälte, elektrischen Reizen, Wasser oder Licht. In der Rehabilitationsmedizin sind konservative, manuelle und naturheilkundliche Verfahren in der Anwendung. 

+49 (0)30 530055-0Kontakt