Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf in der Zentrale unter:

+49 (0)30 530055-0


„Darf‘s ein bisschen mehr sein?“ – Zum Weltvegetariertag dürfen es sich die Patienten bei MEDIAN schmecken lassen

Anlässlich des Weltvegetariertages am 01. Oktober 2022 gibt in der darauffolgenden Woche in verschiedenen Kliniken von MEDIAN unterschiedliche vegetarische Menüs zur Auswahl für die Patientinnen und Patienten.

Die tägliche Ernährung schafft eine bedeutende Grundlage für unsere Gesundheit. Entsprechend wichtig ist es, das Bewusstsein für die Auswahl unserer Nahrungsmittel zu schärfen. Mit einer ausgewogenen vegetarischen Ernährung sinkt beispielsweise das Risiko einer Erkrankung des Herz-Kreislauf-Systems oder ungesundes Übergewicht sowie Diabetes Typ 2 zu entwickeln.

Patientinnen und Patienten können während ihres Aufenthalts bei MEDIAN zum Weltvegetariertag mit einem vegetarischen Mittagessen in der Woche starten: Unter dem Motto „Darf es noch ein bisschen mehr sein?“ bieten verschiedene Kliniken und Einrichtungen von MEDIAN eine schmackhaften Auswahl vegetarischer Gerichte mit Gemüse und gesunden, fleischlosen Sattmachern an.
„Wir möchten unsere Patientinnen und Patienten dazu motivieren, einen fleischlosen Tag pro Woche langfristig in ihren Ernährungsplan zu integrieren oder gern auch häufiger zu ausgewogenen vegetarischen Gerichten zu greifen“, sagt Katja Degen, Diätassistentin und Ernährungspsychologin der MEDIAN Unternehmenszentrale. „Hierfür haben wir leckere und einfach nach zu kochende Gerichte für die Aktionswoche ausgewählt, damit die Motivation, die eigene Gesundheit zur Priorität zu machen, auch nach dem Aufenthalt bei MEDIAN nicht ins Stocken gerät.“

Pressemitteilung als PDF

Bild zur Pressemitteilung

+49 (0)30 530055-0Kontakt