Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf in der Zentrale unter:

+49 (0)30 530055-0


MEDIAN Heinrich-Mann-Klinik als Zentrum für Beatmungsentwöhnung zertifiziert

Die Einrichtung in Bad Liebenstein unterzog sich erfolgreich dem Prüfungsaudit der Deutschen Gesellschaft für Neurorehabilitation (DGNR) und des TÜV Rheinland. Als erstes Krankenhaus in Thüringen wurde die MEDIAN Heinrich-Mann-Klinik nun als Zentrum für Beatmungsentwöhnung ausgezeichnet.

Die MEDIAN Heinrich-Mann-Klinik übernimmt als spezialisierte Einrichtung auf neurologische und neurochirurgische Frührehabilitation (NNFR) und nun als zertifiziertes Zentrum für Beatmungsentwöhnung eine wichtige Schnittstellenfunktion zwischen der Akutversorgung und der Rückführung der Patienten in ihren Alltag. Der Leiter neurologische Rehabilitation und Frührehabilitation der Heinrich-Mann-Klinik, MUDr. Marcel Klimeš, erklärt: „Nach erfolgreicher Beatmungsentwöhnung ist eine außerklinische Intensivpflege zu Hause oder in einer Pflegeeinrichtung meist nicht mehr nötig. Die Lebensqualität der Patienten wird durch die Entwöhnung stark verbessert und ihre Teilhabe am täglichen Leben gestärkt. So können sie nach der Rehabilitation ihren Alltag wieder selbstständiger bewältigen. Das Entfallen einer außerklinischen Intensivpflege trägt außerdem zu einer Entlastung der Kostenträger bei.“

„Für die optimale Versorgung der Patientinnen und Patienten setzt unser spezialisiertes Team täglich seine gesamte Expertise ein. Ich freue mich sehr, dass die MEDIAN Heinrich-Mann-Klinik wegen ihrer Kompetenz im Bereich NNFR und der Beatmungsentwöhnung zertifiziert worden ist und damit diese Expertise bestätigt wird“, ergänzt Martin Kubiessa, Kaufmännischer Leiter der Einrichtung.

Pressemitteilung als PDF

Bild zur Pressemitteilung

+49 (0)30 530055-0Kontakt