Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf in der Zentrale unter:

+49 (0)30 530055-0


MEDIAN Klinik Schelfstadt schließt aus wirtschaftlichen Gründen

Der Betrieb der Einrichtung mit dem Schwerpunkt auf die Behandlung Abhängigkeits- und psychisch Erkrankter wird zum 30.09.2022 eingestellt. Patienten, deren Behandlung zu dem Zeitpunkt noch nicht abgeschlossen ist, werden in andere MEDIAN Einrichtungen vermittelt.

Die Entscheidung zur Schließung des Standorts hat die Geschäftsführung von MEDIAN vor allem aufgrund stark gestiegener Kosten für den Klinikbetrieb treffen müssen. Schon vor der enormen Steigerung der Kosten war die Einrichtung nicht wirtschaftlich zu betreiben und musste bezuschusst werden.

„Das Ziel der Schließung unserer Außenstelle mit Adaptionshaus, Rehabilitation psychisch Erkrankter und Beratungsstelle mit ambulanter Reha und Nachsorge ist der Erhalt einer hohen Behandlungsqualität und der Weiterbeschäftigung unserer Fachkräfte“, sagt Sandra Ludenia, Kaufmännische Leiterin der MEDIAN Klinik Schelfstadt. Alle zwanzig Mitarbeiter der MEDIAN Klinik Schelfstadt können in den Dienstbetrieb der MEDIAN Klinik Schweriner See in Lübstorf eingegliedert werden.

„Nicht kostendeckend agierende Einrichtungen allein durch Quersubventionierung aus profitablen Kliniken der Unternehmensgruppe weiter zu betreiben, ist in der aktuellen wirtschaftlichen Entwicklung nicht mehr möglich. Dies wird auch verursacht durch den Wegfall des Schutzschirms für Rehabilitationseinrichtungen“, kommentiert MEDIAN CEO Dr. André M. Schmidt und ergänzt: „Solange auch die Argumentation der Kostenträger weiterhin nicht auf die Realität der Gesundheitsversorger zutrifft, müssen wir unseren Fokus auf die finanzielle Bewältigung der Kostenexplosion in vielen Bereichen legen. Alleine für die Sicherung der Energieversorgung der Häuser ist das bereits eine enorme Herausforderung.“

+49 (0)30 530055-0Kontakt