Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf in der Zentrale unter:

+49 (0)30 530055-0

Biografie Dr. med. Johannes Schröter

Beruflicher Werdegang:

  • 27.05.1987 Allgemeine Hochschulreife, Gymnasium der Benediktiner, Meschede
  • 08.09.1987 – 20.12.1993 Studium der Humanmedizin an der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster
  • 03.01.1994 – 31.07.1994 Arzt im Praktikum (Zivildienst) in der Chirurgischen Abteilung des St. Franziskus Hospitals, Münster
  • 01.08.1994 – 31.03.1995 Arzt im Praktikum (Zivildienst) der Chirurgischen Abteilung des Josephs-Hospitals Warendorf
  • 01.04.1995 – 15.08.1999 Assistenzarzt in den Kliniken und Polikliniken für Allgemeine Orthopädie und für Technische Orthopädie und Rehabilitation der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster
  • 16.02.1995 Verleihung des doctor medicinae (Dr. med.) durch die Medizinische Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster
  • 31.07.1999 Facharzt für Orthopädie, Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster
  • 01.09.1999 – 31.05.2001 Orthopädischer Oberarzt in der Weserland Klinik Bad Hopfenberg, Petershagen
  • 01.06.2001 – 31.12.2005 Oberarzt der Orthopädischen Abteilung der Klaus-Miehlke-Klinik, Wiesbaden
  • 01.01.2006 – 31.03.2006 Leitender Oberarzt der Abteilung Orthopädie im Rheumazentrum Schlangenbad, Wiesbaden
  • 01.04.2006 – 11.10.2015 Chefarzt der Orthopädischen Abteilung der Klaus-Miehlke-Klinik, Wiesbaden
  •  29.05.2009 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Landesärztekammer Hessen, Frankfurt am Main
  • Seit 12.10.2015 Chefarzt Orthopädie und Ärztlicher Direktor der MEDIAN Rehaklinik Aukammtal

Darüber hinaus Verleihung folgender Zusatzbezeichnungen

  • 30.08.1999 Chirotherapie, Ärztekammer Westfalen-Lippe
  • 19.11.2003 Physikalische Therapie, Landesärztekammer Hessen
  • 16.11.2005 Spezielle Schmerztherapie, Landesärztekammer Hessen
  • 18.09.2008 Röntgendiagnostik des Skeletts und Notfallmedizin, Landesärztekammer Hessen

Mitgliedschaften

  • Gründungsmitglied des Vereins für Technische Orthopädie (VTOU) (2005), seitdem im Vorstand
  • VLOU (Verband der leitenden Orthopäden und Unfallchirurgen)
  • ISPO (International Society for Prosthetics and Orthotics)
  • DGOUC (Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie)
  • Mitglied der Landesärztekammer Hessen