Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf in der Zentrale unter:

+49 (0)30 530055-0


Rolf Dieter Müller

  • 1943 Geburtsjahr
  • 1958 Beginn der beruflichen Laufbahn, AOK Wuppertal
  • Berufliche Qualifikation inkl. Laufbahnprüfung für gehobenen Dienst Krankenkassenfachwirt
  • 1966 AOK Hannover
  • 1970 AOK-Landesverband Baden-Württemberg – mehr als 20 Jahre Verbandsarbeit
  • Stv. Leiter Bildungszentrum, Referent Grundsatzfragen, Abteilungsleiter Unternehmensplanung, Marketing, berufliche Bildung sowie Unternehmensberatung für die Mitgliedskassen
  • 1990 Leitender Mitarbeiter beim Aufbau der AOK Dresden
  • 1991 Errichtungsgeschäftsführer AOK-Landesverband Sachsen
  • 1992 Stv. Geschäftsführer AOK Berlin 1995 Stv. Vorstandsvorsitzender AOK Berlin
  • 1996 Alleinvorstand, danach Vorstandsvorsitzender AOK Berlin
  • 2007 Eintritt in den Ruhestand Selbstständiger Unternehmensberater
  • 2008 Senior Advisor – Health Capital BerlinBrandenburg 2010 Vorstandsmitglied Koch-Metschnikov-Forum

Nebentätigkeiten

Mitarbeit in verschiedenen Gremien von Bundes- und Landesministerien, Sozialpartnern, Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens in Entwicklungsländern

Beratungstätigkeit in verschiedenen Ländern, Nordafrikas, der Golfregion sowie in der Russischen Föderation

Lehrbeauftragter

  • Universität Konstanz
  • Technische Universität Dresden (Public Health)
  • Technische Universität Berlin
  • Medizinische Burdenko-Akademie (Med. Hochschule) Voronezh (Russische Föderation)
  • Verschiedene Fachhochschulen

Fachschriftstellerische Tätigkeiten Mitwirkung als Gutachter

  • Lasermedizin (1993-1998) für Bundesministerium für Wissenschaft
  • Fraunhofer Institut, St. Ingbert

Gemeinsame Forschungsanträge

  • Regenerative Medizin
    gemeinsam mit Charité, BRCT und AOK Berlin Forschungsvolumen: 50 Mio. Euro für 5 Jahre durch Bundesministerium für Bildung und Forschung, Helmholtz-Gesellschaft und den Ländern Berlin/Brandenburg
  • Schwerpunktforschung Schlaganfall 
    gemeinsam mit Charité, Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe, Berlin-Chemie AG und AOK Berlin Forschungsvolumen: 25 Mio. Euro für 5 Jahre durch Bundesministerium für Bildung und Forschung
+49 (0)30 530055-0Kontakt