Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)30 530055-0

 

03.04.2018

MEDIAN beim bundesweiten Hygienewettbewerb „Hygiene medial vermitteln“

Zum diesjährigen 14. Jahreskongress für Krankenhaushygiene vom 19.-21. März 2018 in Berlin rief die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene e.V. (DGKH) einen Wettbewerb zum Thema „Hygiene medial vermitteln“ aus. Unser MEDIAN Hygieneboard nahm diese Herausforderung an und bewarb sich mit einem Poster „Patient Empowerment und Gesundheitskompetenz in der Krankenhaushygiene“ und einer Patienteninformation zur Händedesinfektion um einen der Plätze. Eine Arbeitsgruppe des Hygieneboards (Dr. Sabine Hofmann und Andrea Klaus-Altschuck, beide Hygienemanagement MEDIAN Geschäftsbereich Mitte, Dr. Niels Wiegel, MEDIAN Reha-Zentrum Bad Berka, Ilmtalklinik und Jennifer Riese, MEDIAN Klinik Bad Tennstedt) entwickelte die Patienteninformation zur Händehygiene in der Rehabilitation.

Darin wurden die fünf Momente der Händedesinfektion der KRINKO Empfehlung aufgenommen, in der erstmalig die Händehygiene für Patienten und Angehörige als wirksame Maßnahme zur Infektionsprävention aufgenommen wurde. Die Händehygiene spielt gerade in der stationären Rehabilitation eine bedeutende Rolle, weil Rehabilitanden mobil sind, soziale Kontakte knüpfen und an den Therapieangeboten teilnehmen sollen. Ziel ist es die Gesundheit und Genesung der Patienten bestmöglich zu unterstützen und das Bewusstsein für die richtige Händehygiene zu wecken. 
Das Poster und die Patienteninformation stehen ab sofort auf unserer Website zur Verfügung.