Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf in der Zentrale unter:

+49 (0)30 530055-0

Wann ist eine Reha nach Bandscheiben-OP sinnvoll?

Obwohl eine Bandscheibenoperation in der Medizin keine Seltenheit ist, steht die Frage einer klinischen Nachbehandlung meist offen. Experten sind sich hingegen einig, dass eine Reha nach einer Bandscheiben-OP für den Patienten absolut sinnvoll ist, um den Genesungsprozess zu beschleunigen, Schmerzen zu lindern und einen früheren Wiedereintritt in den Alltag ermöglichen.

Bandscheiben-OP – der Ablauf

Ein akuter Bandscheibenvorfall, auch Bandscheibenprolaps genannt, erfordert nicht immer einen operativen Eingriff (konservative Rehabilitation des Bandscheibenvorfalls). Sind die Beschwerden allerdings zu stark, muss in der Regel eine Operation durchgeführt werden, wo das geschädigte Bandscheibengewebe und Teile der betroffenen Bandscheibe entfernt werden. Mit deutschlandweit über 140.000 Bandscheibenoperationen pro Jahr ist der Eingriff bereits sehr fortgeschritten. Er erfordert meist einen nur sehr kurzen Nachaufenthalt des Patienten im Krankenhaus von 3-5 Tagen.

Rehabilitation nach der Bandscheiben-OP

Eine Reha nach eine Bandscheiben OP ist sehr empfehlenswert und kann in einer selbst ausgewählten Rehaklinik durchgeführt werden. Basierend auf den Empfehlungen des Operateurs und dem Befund wird in der Regel ein Plan zur physiotherapeutischen Behandlung (Krankengymnastik) aufgestellt. Der Plan beinhaltet meist physiotherapeutische Übungen und Gerätetrainings mit unter anderem Wassergymnastikübungen und Rückenschulelementen, die den Muskelaufbau nach der OP unterstützen. Im Zuge der Rehabilitation nach einer Bandscheiben-OP erfolgt auch oft eine Ernährungsberatung und psychologische Behandlung.

Ziele der Reha-Behandlung

Die klinische Rehabilitation nach einer Bandscheibenoperation verfolgt eine Vielzahl an körperlichen und psychischen/sozialen Ziele. Körperlich wird an einer Reduktion der Muskelanspannung, der Minimalisierung der Bewegungseinschränkung, der Vermeidung von Fehlhaltungen, dem post-operativen Muskelaufbau und der Verbesserung der Mobilität gearbeitet. Außerdem werden verschiedenste psychische und soziale Ziele wie erhöhtes Selbstvertrauen, höhere Lebensfreude und Lebensqualität und eine erfolgreiche Rückkehr in den Familien-, Freizeit- und Berufsalltag verfolgt.

+49 (0)30 530055-0Kontakt