Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf in der Zentrale unter:

+49 (0)30 530055-0


Coxarthrose - Hüftgelenksarthrose

Eine häufige altersbedingte Form der Arthrose

Zu einer Hüftgelenksarthrose kommt es häufig durch Verformungen oder Fehlbildungen des Hüftgelenks, die den Verschleiß des Gelenks bedingen. Zudem können rheumatische Erkrankungen, bakterielle Entzündungen sowie Knochenbrüche im Gelenkbereich die Arthrose auslösen.

In diesem Fall verschleißt das Hüftgelenk, welches Beckenknochen und Oberschenkelknochen verbindet. Der Knorpel von Hüftkopf (Oberschenkelknochen) und/oder Hüftpfanne (Beckenboden) ist entsprechend beschädigt. 

Symptome der Coxarthrose

Zu den typischen Beschwerden einer Hüftgelenksarthrose zählen:

  • Schmerzen im Hüft- und Leistenbereich
  • eingeschränkte Beweglichkeit des Gelenks
  • Beschwerden beim Loslaufen
  • Beschwerden beim Abwärtssteigen von Stufen

Bei einer fortgeschrittenen Hüftgelenksarthrose kann eine Operation zum Einsatz eines künstlichen Gelenks erforderlich werden, um die Beweglichkeit zu erhalten. Eine frühzeitige Erkennung und Therapie der Arthrose kann die Fortschreitung aber oftmals verhindern.

+49 (0)30 530055-0Kontakt