Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf in der Zentrale unter:

+49 (0)30 530055-0


Ursachen von Diabetes und Stoffwechselerkrankungen

Warum habe ich Diabetes?

Bei einem Diabetes Typ 1 ist fast immer eine Autoimmunreaktion Auslöser für die Diabetes-Erkrankung. Wie es zu dieser Autoimmunreaktion kommt, ist allerdings nicht eindeutig klar. Es können sowohl genetische Vorbelastungen als auch Umweltfaktoren eine Rolle spielen. So kann beispielsweise eine Viruserkrankung bei genetisch vorbelasteten Menschen zu einer Autoimmunreaktion führen und eine Diabetes-Erkrankung auslösen.

Die Entstehung eines Typ-2-Diabetes verläuft wesentlich langsamer als bei Typ-1-Diabetes und kann sich über mehrere Jahre ziehen. Was früher als Altersdiabetes bekannt war, betrifft mittlerweile zunehmend auch junge Menschen, was mit der Veränderung unserer Lebensgewohnheiten und unseres Ernährungsverhaltens zu tun hat. Die dadurch bedingten Risikofaktoren fördern die Entstehung eines Typ-2-Diabetes. 

Die Risikofaktoren für Diabetes Typ-2 umfassen:

  • Übergewicht
  • Bewegungsmangel
  • Metabolischen Syndrom
  • Rauchen
  • Fett- und zuckerreiche Ernährung

Ursachen weiterer Stoffwechselerkrankungen

Die Ursachen für Stoffwechselerkrankungen sind weitreichend und je nach Erkrankung unterschiedlich. Gemein ist Ihnen, dass vielfach genetische Faktoren eine Rolle spielen und die Stoffwechselstörung vererbt wird. Dies ist auch bei Schilddrüsenfunktionsstörungen und Gicht der Fall.

Risikofaktoren, die jeder selbst beeinflussen kann, um einer Störung des Stoffwechsels vorzubeugen, umfassen:

  • Übergewicht 
  • Ungesunde, einseitige Ernährung
  • Genussmittelkonsum wie Alkohol, Zigaretten und Medikamente
  • Ungesunder Schlafrythmus
+49 (0)30 530055-0Kontakt