Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

+49 (0)30 530055-0

Rehakliniken in Mecklenburg-Vorpommern

Sie sind auf der Suche nach einer passenden Rehaklinik in Mecklenburg-Vorpommern? Acht der insgesamt rund 120 MEDIAN Kliniken befinden sich in Mecklenburg-Vorpommern. Auf folgender Karte können Sie sich einen Überblick über die verschiedenen Standorte verschaffen und eine Klinik in Ihrer Nähe finden: 

MEDIAN Klinik in Ihrer Nähe:

  • Adaption
  • Akut-Klinik
  • Ambulanz
  • Eingliederungshilfen
  • Reha-Klinik
  • Ambulant
  • Stationär
  • Teilstationär
  • Abhängigkeits-/Suchterkrankungen
  • Adaption
  • Cochlea-Implantate
  • Eingliederungshilfe/Soziotherapie
  • Geriatrie
  • Gynäkologie
  • Hörstörungen, Tinitus, Schwindel
  • Innere Medizin
  • Kardiologie
  • Kinder-Jugendrehabilitation
  • Neurologie
  • Onkologie
  • Orthopädie
  • Psychiatrie/Psychotherapie
  • Psychosomatik
  • Rheumatologie
  • Schlafmedizin
  • Verhaltensmedizinische Orthopädie
  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Bremen
  • Hamburg
  • Hessen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Schleswig-Holstein
  • Thüringen
Schließen

Das Angebot unserer Rehakliniken in Mecklenburg-Vorpommern

Welche Art der Reha suchen Sie? Folgende Behandlungsgebiete decken wir in unseren Rehakliniken in Mecklenburg-Vorpommern ab:

Die MEDIAN Klinik Mecklenburg beispielsweise ist auf die Behandlung von Patienten mit Drogenabhängigkeit spezialisiert. Aber auch andere Kliniken in Mecklenburg-Vorpommern, wie beispielsweise die MEDIAN Klinik Schweriner See und das MEDIAN Therapiezentrum Ravensruh, widmen sich Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen, um diesen zu helfen, ein Leben ohne Sucht zu bewältigen. Im Fokus der MEDIAN Klinik Bad Sülze stehen die orthopädische, geriatrische und neurologische Reha. Außerdem ist hier das Aphasie Regionalzentrum angegliedert. Die MEDIAN Klinik Heiligendamm an der Ostsee behandelt auf den Gebieten Pneumologie, Psychosomatik, Psychiatrie und Prävention. Als führende Einrichtung für Orthopädie, Psychosomatik und die Rehabilitation von Schwerbrandverletzten ist zudem die MEDIAN Klinik Wismar zu nennen. Um die Behandlung an die individuellen Bedürfnisse unserer Patienten anzupassen, bieten wir in unseren Kliniken in Mecklenburg-Vorpommern sowohl stationäre als auch teilstationäre und ambulante Behandlungen an. 

So kommen Sie zur Reha in Mecklenburg-Vorpommern

Im Vorfeld einer Reha-Behandlung kommen meist etliche Fragen auf. Etwa danach, ob Ihnen überhaupt eine Reha zusteht oder wer letztendlich für die Kosten aufkommt. Wir wollen Ihnen nicht nur während Ihrer Reha, sondern auch auf dem Weg dorthin zur Seite stehen und haben deshalb einige wichtige Informationen für Sie gesammelt.

Generell gilt, dass jeder das Recht auf Rehabilitation hat. Im Rahmen des Wunsch- und Wahlrechts dürfen Sie zusätzlich die Klinik, in der Sie den Rehabilitationsaufenthalt verbringen möchten, selbst aussuchen. Ob diese in Mecklenburg-Vorpommern oder in einem anderen Bundesland liegt, spielt dabei keine Rolle. Sie dürfen die Klinik wählen, die Ihren eigenen Bedürfnissen am ehesten entspricht. Die Frage nach dem Kostenträger hingegen kann nicht pauschal beantwortet werden, da hier unterschiedliche Faktoren zum Tragen kommen. Diese bestimmen letztlich auch darüber, ob Sie selbst eine Zuzahlung leisten müssen. Sollten Sie weitere Fragen bei der Bearbeitung Ihres Reha-Antrags haben, können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren. Wir unterstützen Sie gerne auf dem Weg zur Reha in Mecklenburg-Vorpommern

Gründe für eine Reha bei MEDIAN in Mecklenburg-Vorpommern

Unser oberstes Ziel ist die medizinische Versorgung unserer Patienten auf höchstem Niveau. Über die Jahre hinweg haben wir Know-how in den unterschiedlichsten Bereichen der Rehabilitation gesammelt und sind stets darauf bedacht, das laufend zu erweitern. Durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Forschungseinrichtungen und Universitäten arbeiten wir immer nach den aktuellsten Erkenntnissen der Wissenschaft und bekommen Zugang zu neuen Errungenschaften und Innovationen. Einige unserer Kliniken verfügen außerdem über eine eigene Forschungsabteilung. Selbstverständlich werden die hier gewonnenen Erkenntnisse innerhalb unseres Kliniknetzwerks geteilt. Dadurch gewährleisten wir, dass unsere Patienten deutschlandweit davon profitieren. Wir arbeiten darüber hinaus im Rahmen unseres Qualitätsmanagements an der laufenden Optimierung unserer Reha-Angebote

Reha in Mecklenburg-Vorpommern: auf die richtige Atmosphäre kommt es an

In unseren MEDIAN Kliniken wird nicht nur medizinische Versorgung auf höchstem Niveau großgeschrieben. Wir sind überzeugt und die Erfahrung zeigt, dass rasche Genesung von mehreren Faktoren abhängig ist. Deshalb ist es unser Anliegen, in unseren Rehakliniken in Mecklenburg-Vorpommern und in allen anderen Einrichtungen deutschlandweit ein angenehmes Umfeld für unsere Patienten zu schaffen. Denn auch das gehört zu erfolgreicher Rehabilitation dazu. In diesem Zuge möchten wir in unseren Kliniken in den Bereichen Betreuung, Ausstattung und Versorgung höchste Standards einhalten.

Wir haben in unseren Kliniken ein abwechslungsreiches Programm zur Freizeitgestaltung erstellt, sodass für jeden etwas dabei ist und gleichzeitig die Chance besteht, etwas Neues auszuprobieren. Das sind zum Beispiel Kreativkurse (Kerzengestaltung, Keramikarbeiten, Seidenmalerei, etc.), Musikveranstaltungen, Spiele- und Tanzabende. Doch es ist nicht nur innerhalb der Kliniken in Mecklenburg-Vorpommern einiges geboten. Auch die Umgebung lädt zu Unternehmungen ein. Die MEDIAN Klinik Bad Sülze etwa liegt in einer schönen Moorlandschaft, und die MEDIAN Klinik Wismar besticht durch die Nähe zum Meer und die umliegenden Fischerdörfchen. Das alles sind Faktoren, die sich positiv auf den Gesundheitszustand unserer Patienten auswirken und die Rehabehandlung in einer unserer Kliniken in Mecklenburg-Vorpommern zu einer angenehmen Erfahrung machen.

Wir freuen uns sehr, Sie in einer unserer Einrichtungen in Mecklenburg-Vorpommern begrüßen und Sie auf dem Weg zurück in ein selbstbestimmtes Leben begleiten zu dürfen.

+49 (0)30 530055-0Kontakt