Datenschutz

Datenschutzerklärung Bewerbung
Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Online-Bewerbung in unserem Unternehmensverbund. Die MEDIAN Unternehmensgruppe B.V. & Co. KG (im Folgenden: MEDIAN) legt großen Wert auf den Schutz ihrer persönlichen Daten. Wir informieren Sie hiermit über die Datenverarbeitung, um Ihnen ein vertrauensvolles Bewerbungsverfahren zu ermöglichen.
Bitte lesen Sie die folgenden Informationen und Bestimmungen aufmerksam durch, bevor Sie Ihre Daten an uns übermitteln.
Die in Ihrem Schreiben sowie Ihren Bewerbungsunterlagen enthaltenen personenbezogenen Daten speichern wir ausschließlich zum Zweck der Bewerbung. Wir übermitteln Ihre Daten an den Träger der MEDIAN Klinik, für die Sie sich beworben haben, oder - falls Sie zustimmen oder keine konkrete Klinik nennen - an die MEDIAN Kliniken, für die Ihre Bewerbung relevant sein könnte.
 
Wichtige Informationen zu dieser Datenverarbeitung
a.           Identität des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung

MEDIAN Unternehmensgruppe B.V. & Co. KG
Anschrift:  Franklinstr. 28-29
Tel.:          030 / 530055-100
E-Mail:      info@median-kliniken.de

b.           Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Herr Christian Volkmer
c/o Projekt 29 GmbH & Co. KG
Anschrift: Ostengasse 14, 93047 Regensburg
Tel.:         0941-2986930
E-Mail:     info@projekt29.de

c.           Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, also die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.

d.           Dauer der Speicherung

Nach erfolgreichem Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Daten im Rahmen des entstandenen Beschäftigungsverhältnisses weiterhin verwendet. Kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden, löschen wir Ihre Daten automatisch 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

e.           Ihre Rechte im Hinblick auf die Datenverarbeitung

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie Datenübertragbarkeit.

f.            Widerrufbarkeit der Einwilligung

Sie können diese Einwilligung jederzeit ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs findet keine weitere Datenübermittlung durch die MEDIAN Unternehmensgruppe B.V. & Co. KG statt. Die Pflicht der MEDIAN Unternehmensgruppe B.V. & Co. KG zum vertraulichen Umgang mit Ihren Daten bleibt von dem Widerruf unberührt.

g.           Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie können sich gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt.

h.           Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist für einen Vertragsschluss erforderlich. Eine Nichtbereitstellung kann zur Folge haben, dass die MEDIAN Unternehmensgruppe B.V. & Co. KG Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen wird.